►   zur Desktop-Version   ►

Primetime-Check: Mittwoch, 16. März 2022

Bei den öffentlich-rechtlichen ging es mit einer Show gegen eine Doku, Sat.1 wollte es mit einem Quiz wissen und RTL natürlich mit dem «Bachelor». «TV total» wie gewohnt bei ProSieben und neuer Reality-Stoff bei RTLZWEI.

Das Erste widmete sich «Bis zum letzten Tropfen» und 5,12 Millionen Zuschauer ab drei Jahren sollten folgen. Somit ergab sich ein guter Marktanteil von 18,3 Prozent. Bei den jungen Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren ergab sich mit dem 90-Minüter ein Anteil von 6,5 Prozent bei 0,44 Millionen Zuschauern. Zuvor konnten beim Ersten ab 20:15 Uhr mit der News-Sendung «Brennpunkt» 6,04 Millionen Zuschauer insgesamt und 1,16 Millionen jüngere Fernsehende gemessen werden. Die Marktanteile lagen für 15 Minuten also bei 20,5 Prozent und 16,0 jungen Prozent. Das Zweite setzte auf «Aktenzeichen XY… ungelöst» und erreichte 5,32 Millionen Zuschauer insgesamt. Jüngere Zuschauer waren hiervon 1,07 Millionen, wodurch sich der Marktanteil am entsprechenden Markt auf 15,3 Prozent einstellte. Insgesamt reichte es zu guten 18,6 Prozent Marktanteil. Im Anschluss lief das «heute journal» vor noch 4,24 Millionen Zuschauern und 0,86 Millionen jüngeren Fernsehenden. Damit ergatterte das Zweite einen gesamten Marktanteil von 16,7 Prozent und 14,1 Prozent am Markt der jüngeren Zuschauer.

Bei RTL gab es zum Mittwoch eine neue Folge «Der Bachelor». Köln sicherte sich damit 1,8 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 6,6 Prozent. Aus der klassischen Zielgruppe waren hiervon 0,93 Millionen und damit ein Marktanteil von 13,9 Prozent vertreten. In München schickte ProSieben um 20:15 Uhr «TV total» über den Äther. Dabei waren 1,08 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, wodurch sich 3,7 Prozent Anteil am TV-Markt ergaben. Außerdem reichte es zu 0,72 Millionen Zielgruppen-Zuschauern und damit zu einem Marktanteil von 10,2 Prozent. Im Anschluss holte «Zervakis & Opdenhövel. Live.» noch 0,46 Millionen Zuschauer und einen weiter schwachen Marktanteil von 1,9 Prozent. Bei der Zielgruppe schalteten 0,35 Millionen ein, damit also ebenfalls schwache 5,9 Prozent Anteil am Markt.

Sat.1 spielte das Quiz «Quiz für Dich» und sicherte sich damit 1,47 Millionen Zuschauer ab drei Jahren. Mit 0,36 Millionen Zuschauern aus der Zielgruppe reichte es zu 5,4 Prozent Marktanteil, während es insgesamt ebenfalls 5,4 Prozent am gesamten TV-Markt waren. VOX sendete «Bones – Die Knochenjägerin» in die Primetime und erreichte mit den ersten beiden Folgen des Abends 0,84 und 0,8 Millionen Zuschauer. Aus der Zielgruppe konnten wiederum 0,34 und 0,38 Millionen Zuschauer gemessen werden, wodurch es zu 4,9 und 5,8 Prozent am Markt reichte. Insgesamt reichte es zu jeweils 2,9 Prozent Marktanteil. RTLZWEI haute mit «Family Project: Kampf durch die Wildnis» neuen Reality-Stoff raus. Das neue Angebot holte 0,33 Millionen Zuschauer insgesamt und damit einen Marktanteil von mieserablen 1,2 Prozent nach Grünwald. Außerdem konnten 0,14 Millionen Zielgruppen-Zuschauer gemessen werden, damit ergaben sich hier 2,1 Prozent Marktanteil am entsprechenden Markt.

Zu guter Letzt sendete Kabel Eins in der Mittwochs-Primetime mit «Die Verurteilten» einen Film. Der Spielfilm mit Morgan Freeman lief vor 1,04 Millionen Zuschauern insgesamt, aus der Zielgruppe konnten hier 0,42 Millionen gemessen werden, wodurch sich ein entsprechender Marktanteil von 7,0 Prozent einstellte. Insgesamt reichte es zu 4,1 Prozent Marktanteil.
© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
17.03.2022 08:37 Uhr Kurz-URL: qmde.de/133134
Felix Maier

super
schade


Artikel teilen


Tags

Brennpunkt heute journal Zervakis & Opdenhövel. Live. Family Project: Kampf durch die Wildnis Bis zum letzten Tropfen Aktenzeichen XY… ungelöst Der Bachelor TV total Quiz für Dich Bones – Die Knochenjägerin Die Verurteilten

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter