►   zur Desktop-Version   ►

Schwächelnde öffentlich-rechtliche Primetimes zum Mittwoch

Der gestrige Mittwoch bot einen TV-Thriller im Ersten und eine Quiz-Show im Zweiten - doch wirklich gut lief keines der beiden Angebote.

Im Normalfall stellen die 20:15 Uhr-Programm die besten Reichweiten und Zahlen des Tages, jedoch bei weitem nicht gestern. Die Primetime im Ersten, der Thriller «Zero», erspielte sich 3,88 Millionen Zuschauer ab drei Jahren und einen sicherlich ordentlichen Marktanteil von 13,7 Prozent. Auch bei den jüngeren Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren landete das Format im zweistelligen Bereich und einem Marktanteil von 10,1 Prozent bei 0,71 Millionen Zuschauern. In allen Belangen weniger gut lief es für das Zweite und die Show «Da kommst du nie drauf!». Lediglich 3,7 Millionen Zuschauer wollten das Quiz sehen, wobei auch hier der Marktanteil mit 13,1 Prozent natürlich in Ordnung geht. Bei den jüngeren Zuschauern schwächelte das ZDF-Angebot etwas und erreichte mit 0,46 Millionen Zuschauern einen Marktanteil von 6,5 Prozent.

Brisant machen diese Zahlen erst der Blick auf andere Formate der Sender früher am Tag. Im Zweiten wollten «heute» um 19:00 Uhr bereits 4,11 Millionen Zuschauer sehen (MA: 17,6 Prozent). Immerhin verlor der Sender keine jungen Zuschauer, denn um 19:00 Uhr waren ebenfalls lediglich 0,28 Millionen interessiert (6,0 Prozent). Doch nicht genug: Bereits ab 18:00 Uhr und «SOKO Wismar» waren noch mehr Zuschauer anwesend. Die Krimi-Serie sicherte dem Sender 4,19 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 20,9 Prozent. Bei den jüngeren ergaben sich keine Überraschungen und mit 0,18 Millionen Fernsehenden im entsprechenden Alter wurden 4,8 Prozent Anteil am Markt erreicht.

Zudem lief es ab 21:45 Uhr, also im direkten Anschluss an die Primetime, besser als in der Primetime selbst. Das «heute journal» sicherte sich 3,82 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 15,5 Prozent. Bei den jungen Zuschauern steigerte das News-Format das Interesse auf 0,6 Millionen Zuschauer und einen Anteil von 9,3 Prozent. Beim Ersten lief der Abend weniger holprig ab, mit der allgemein besseren Primetime konnte nur die «Tagesschau» um 20 Uhr bessere Werte und dafür jedoch die besten am Tag abliefern. Mit 5,39 Millionen Zuschauern, einem Marktanteil von 18,8 Prozent und 1,34 Millionen jungen Zuschauern bei 19,1 Prozent Anteil sichert sich das ARD-News-Format den Tages-Reichweiten-Sieg in beiden Kategorien.
© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
04.11.2021 08:53 Uhr Kurz-URL: qmde.de/130502
Felix Maier

super
schade


Artikel teilen


Tags

Tagesschau Zero Da kommst du nie drauf! heute SOKO Wismar heute journal

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter