►   zur Desktop-Version   ►

Starke Quoten: «Rex» bellt wieder in Sat.1

Der haarige Ermittler war zuletzt bei Sat.1 Gold zu sehen und überzeugte dort mit hohen Zuschauerzahlen.

«Rex»-Facts

  • Die eigentliche Serie «Kommissar Rex» lief von 1994 bis 2004 - und kam damals auf rund 120 Episoden. Seit 2007 hat Radiotelevisione Italiana das Format übernommen und lässt es mit italienischen Darstellern und auf italienisch produzieren.
  • Hauptermittler waren Tobias Moretti als Richie Moser - bis Staffel 4. Ab Staffel 4 übernahm Gedeon Burkhard als Alex Brandtner. In den Staffeln 8 bis 10 war Alexander Pschill als Marc Hoffmann das Herrchen von Rex. Kommissar Lorenzo Fabbri war das erste italienische Herrchen von Rex (drei Staffeln lang). Danach ist zwei Staffeln lang Kommissar Davide Riviera als Ermittler zu sehen. Seit Anfang von Staffel 17 hat Kommissar Marco Terzani den Posten übernommen.
  • Die Figur Stockinger aus den ersten beiden Staffeln, bekam in Sat.1 eine eigene Serie, die allerdings nicht an die großen Erfolge anschloss.
  • 1997 produzierte Sat.1 ein Spin-Off namens «Baby Rex» als "Eventfilm".
Eine haarige Rückkehr: «Kommissar Rex» ist ab sofort wieder Teil des Sat.1-Programms. Die Krimiserie, die in den 90ern hergestellt wurde (und übrigens heute als italienische Version nach wie vor läuft), startet schon an diesem Wochenende um 8.30 Uhr mit der Ausstrahlung des zweistündigen Pilotfilms. Ab dem kommenden Wochenende laufen die einstündigen Folgen dann immer am Sonntagmorgen ab kurz vor neun Uhr. Sat.1 zeigt vormittags somit ein bisschen weniger «Auf Streife»-Wiederholungen. Sat.1 Gold ändert sein Programm derweil nicht - hier gibt es am Sonntagnachmittag immer Folgen der Serie mit Tobias Moretti zu sehen.

Die Krimiserie aus Wien ist somit die Erste, die von Sat.1 Gold wieder den Sprung zurück ins Hauptprogramm schafft. Bei Sat.1 Gold wird sie jeden Montag ab 20.15 Uhr wiederholt und erreicht dort regelmäßig mehr als eine halbe Million Zuschauer. Nachdem die komplette Serie schon einmal lief, wird sie inzwischen sogar ein zweites Mal wiederholt. Ebenfalls im Re-Run bei Sat.1 Gold laufen Sat.1-Klassiker wie «Für alle Fälle Stefanie» oder «Hallo, Onkel Doc!».

Aber nicht alle Hits von früher eignen sich auch für hohes Interesse heute: Wiederholungen von «Wolffs Revier» etwa, die Sat.1 Gold eine Zeit lang am späteren Freitagabend zeigte, kamen auf keine berauschenden Werte und wurden schnell wieder aus dem Line-Up genommen.
09.07.2017 09:08 Uhr Kurz-URL: qmde.de/94306
Manuel Weis

super
schade

92 %
8 %

Artikel teilen


Tags

Auf Streife Für alle Fälle Stefanie Hallo Onkel Doc! Kommissar Rex Wolffs Revier

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter