►   zur Desktop-Version   ►

ProSieben zeigt «Lethal Weapon» doch nicht im Januar

Ohne Benennen eines Grundes vertraut der Sender zu Beginn des neuen Jahres am Mittwoch lieber nur auf «Limitless».

Auch Palina muss weichen...

Die Entscheidung, «Lethal Weapon» nicht zu zeigen, stellt die zweite kurzfristige Programmänderung ProSiebens binnen weniger Tage dar. Erst kürzlich war bekannt geworden, dass eine Folge von Palina Rojinskis «Offline» im Dezember ebenfalls nicht gezeigt wird.
Eigentlich hatte ProSieben geplant, die US-Serie «Lethal Weapon» ab dem 11. Januar immer mittwochs zu zeigen – im Zusammenspiel mit «Limitless». Doch wie am Dienstag öffentlich wurde, wird es dazu vorerst nicht kommen. Während «Limitless» wie geplant am 4. Januar startet, müssen sich Fans von «Lethal Weapon» gedulden. Ohne Grund und die Angabe eines neuen Starttermins hat der Sender die Ausstrahlung der Serie fürs Erste verschoben.

Die entstehende Lücke schließen die Programmverantwortlichen indes relativ unkompliziert, indem sie auf Doppelfolgen von «Limitless» vertrauen. Eigentlich wäre die Serienfortsetzung des Thriller-Geheimtipps «Ohne Limit» mit Bradley Cooper ab dem 11. Januar jeweils um 21.15 Uhr zu sehen gewesen, nun ist sie durchgängig ab 20.15 Uhr auf Sendung. Ab 22.10 Uhr zeigt der Sender schließlich «Two and a Half Men», das derzeit noch am späteren Dienstagabend läuft.

Noch vor einigen Tagen hatte ProSieben-Sendechef Daniel Rosemann die Werbetrommel für den Serienneustart «Lethal Weapon» gerührt: „Coole Action, viel Humor, großartige Charaktere und ein bisschen Drama: Die Serie hat alles, was ich mir von einer US-Serie wünsche.“
30.11.2016 08:16 Uhr Kurz-URL: qmde.de/89668
David Grzeschik

super
schade


Artikel teilen


Tags

Lethal Weapon Limitless Ohne Limit Two and a Half Men

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter