►   zur Desktop-Version   ►

Filmcheck: «Constantine»

Der Okkult-Detektiv-Thriller «Constantine» läuft im deutschen Free-TV überraschend erfolgreich.

2005, ehe der Comicboom im Kino von groß auf riesig hinauswuchs, fand mit «Constantine» ein obskurer Sprechblasenheft-Protagonist den Weg auf die Leinwand: In der Regiearbeit des «Die Tribute von Panem – Hunger Games»-Machers Francis Lawrence trat Keanu Reeves als Detektiv auf, der sich in okkulten Fällen spezialisiert hat. Neben ihm wirkten unter anderem Rachel Weisz und Djimon Hounsou mit. Mit einem Budget von 100 Millionen Dollar ausgestattet, generierte der Thriller durchwachsenes Kritikerfeedback und spielte in den USA annehmbare 75,23 Millionen Dollar an den Kinokassen ein. Dies genügte für Rang 29 der Jahrescharts – in Deutschland landete der Film mit 1,14 Millionen Besuchern auf demselben Platz.

Die Free-TV-Premiere generiert bei RTL am 1. Januar 2008 ab 22.15 Uhr mäßige 10,9 Prozent Marktanteil bei allen und sehr gute 17,9 Prozent bei den Umworbenen. 2009 wanderte die Comicadaption zu ProSieben, wo zwei Ausstrahlungen ab 22.15 Uhr tolle 10,0 und 9,5 Prozent bei allen einfuhren sowie 17,3 und 16,6 Prozent in der Zielgruppe. 2010 zeigte dann RTL II «Constantine»: Am 12. November standen, erneut zur späten Primetime, sehr tolle 6,8 sowie 11,8 Prozent Marktanteil auf dem Konto.

Am 22. März 2012 strahlte hingegen VOX die Hollywood-Produktion aus, kam damit aber nur auf akzeptable 5,1 sowie gute 8,0 Prozent. RTL II fuhr mit zwei 22.30-Uhr-Auswertungen 2012 und 2013 wiederum löbliche 4,6 und 5,8 Prozent bei allen sowie 8,0 und 10,4 Prozent bei den Jüngeren ein. 2014 kehrte «Constantine» zu ProSieben zurück.

Am 3. Januar waren tolle 8,6 und 15,1 Prozent drin, am 31. Oktober desselben Jahres nur noch gute 6,1 sowie akzeptable 11,1 Prozent. kabel eins lieh sich den Fantasythriller mit Shia LaBeouf und Tilda Swinton am 17. November 2014 aus, holte aber nur mäßige 3,1 und 5,2 Prozent, ehe ProSieben 2015 5,4 und 9,2 Prozent einfuhr. Am 8. April 2016 reichte es hingegen wieder für gute 6,1 und 11,9 Prozent.
Wird «Constantine» bei ProSieben ab 23.15 Uhr den Senderschnitt überbieten?
Ja, in allen Altersgruppen
22,2%
Ja, bei den Umworbenen
38,9%
Ja, beim Gesamtpublikum
5,6%
Nein, keineswegs
33,3%
04.11.2016 10:39 Uhr Kurz-URL: qmde.de/89144
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

Constantine Die Tribute von Panem Die Tribute von Panem – Hunger Games Hunger Games

◄   zurück zur Startseite   ◄
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
04.11.2016 10:43 Uhr 1
Und, @sid, der Comicboom im Kino, wird gefühlt immer riesiger!!



Was würde Hollywood eigentlich ohne Marvel machen??
Alle Kommentare im Forum lesen
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter