►   zur Desktop-Version   ►

Primetime-Check: Sonntag, 26. Juni 2016

Wie stark war der «Tatort» im Ersten? Punkteten andere Formate gegen König Fußball?

11,31 Millionen Menschen verfolgten ab 21 Uhr die Partie zwischen Ungarn und Belgien und verhalfen dem ZDF zu starken 36,5 Prozent Marktanteil. Mit 4,64 Millionen Menschen zwischen 14 und 49 Jahre wurden 40,9 Prozent Marktanteil generiert. Auch das neun-minütige «heute-journal» profitierte, denn es sahen 11,44 Millionen Menschen zu. Mit 36,1 Prozent bei allen sowie 37,5 Prozent bei den jungen Leuten war die Ausstrahlung ein voller Erfolg.

Das Erste setzte auf einen «Tatort», der immerhin auf 5,25 Millionen Zuschauer kam. Mit 15,8 Prozent lief es beim Gesamtpublikum gut, bei den jungen Leuten fuhr man solide 9,5 Prozent Marktanteil ein. Die spontane Rückkehr von «Anne Will» brachte dem Ersten nur 3,03 Millionen Zuschauer und 10,2 Prozent Marktanteil. Bei den jungen Leuten versagte die Ausstrahlung mit nur 4,1 Prozent Marktanteil.

RTL sicherte sich mit «Malavita - The Family» immerhin 2,32 Millionen Zuschauer, bei den Werberelevanten sprangen 11,2 Prozent Marktanteil heraus. Im Anschluss fuhr «Spiegel TV» 1,11 Millionen Zuschauer ein, in der Zielgruppe blieb man mit sieben Prozent auf der Strecke. Der Mitbewerber Sat.1 setzte auf vier Folgen von «Navy CIS: L.A.» und holte nur 1,58, 1,84, 1,70 und 1,33 Millionen Zuschauer. Mit Marktanteilen zwischen 6,3 und 8,6 Prozent können die Verantwortlichen nicht zufrieden sein.

Bei ProSieben holte «Sex and the City - Der Film» nur 0,93 Millionen Zuschauer, in der Zielgruppe floppte dieser mit 6,2 Prozent. «Promi Shopping Queen» erreichte bei VOX 1,13 Millionen Menschen, jedoch nur 4,6 Prozent bei den jungen Leuten. Bei RTL II holten die Filme «Meine Frau, die Spartaner und ich» sowie «Spritztour» 0,64 respektive 0,56 Millionen Zuschauer. Bei den Werberelevanten musste man sich mit 3,6 und 4,5 Prozent zufrieden geben.

Unterdessen setzte kabel eins auf den Film «NVA», der mit 0,58 Millionen Zuschauern auskam und auf 2,8 Prozent in der Zielgruppe holte. Im Anschluss fuhr «Abenteuer Leben Spezial» 3,2 Prozent Marktanteil ein.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
27.06.2016 09:06 Uhr Kurz-URL: qmde.de/86450
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Abenteuer Leben Spezial Anne Will Der Film L.A. Malavita Malavita - The Family Meine Frau die Spartaner und ich NVA Navy CIS Navy CIS: L.A. Promi Shopping Queen Sex and the City Sex and the City - Der Film Spiegel TV Spritztour Tatort The Family heu

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter