►   zur Desktop-Version   ►

Iron Mike tritt nun bei Sky auf

Der Ex-Kicker, der auf 99 gelbe und sechs rote Karten kommt, will sich künftig beim Bezahlsender großen Herausforderungen stellen.

Ex-Fußballer Mike Franz, der seine Karriere vor wenigen Wochen verletzungsbedingt beendete, und Sky machen künftig gemeinsame Sache. Franz wird allerdings kein Experte bei Sky Sport, sondern bekommt eine eigene Rubrik, die Sky Sport News im Rahmen seines Magazins «Inside Report» (Montag bis Freitag um 18.30 Uhr) zeigen möchte. In «Iron Maik – Sport am Limit» stellt sich der 33-Jährige einmal im Monat einer besonderen Herausforderung und duelliert sich mit prominenten Sportlern aus anderen Sportarten. Los geht es schon am Montag. Dann testet Franz für das Reaktionsvermögen des Weltklasse-Handballkeepers Silvio Heinevetter, schlüpft selbst in die Rolle des Torwarts und lässt sich von Spielern der Füchse Berlin auf die Probe stellen.

Nach seinem Filmbeitrag wird der Ex-Kicker zudem im Nachrichtenstudio von Sky vorbeischauen und seine Eindrücke schildern. „Wie zu meinen Profizeiten werde ich in den Challenges mit den Top-Sportlern sicher nicht zurückstecken. Es wird authentisch, ausgeflippt und knallhart werden, aber auch sehr humorvoll. Den Zuschauern wird es sicher Spaß machen – und mir auch“, erklärt Franz.

Maik Franz hat sich in seiner Bundesliga-Karriere seinen Spitznamen redlich verdient. Bei seinen Stationen, unter anderem in Wolfsburg, beim Karlsruher SC, Eintracht Frankfurt und Hertha BSC, hat er insgesamt 99 Gelbe Karten, drei Gelb-Rote Karten und sechs Rote Karten kassiert.
30.03.2015 11:25 Uhr Kurz-URL: qmde.de/77250
Manuel Weis

super
schade

79 %
21 %

Artikel teilen


Tags

Inside Report Iron Maik Iron Maik – Sport am Limit Sport am Limit

◄   zurück zur Startseite   ◄
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel
Alle Kommentare im Forum lesen
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter