►   zur Desktop-Version   ►

RTL lässt Promis über ‚Unglaubliches‘ rätseln

Zudem wird Mario Barths Rekordjagd im Berliner Olympiastadion zur besten Sendezeit ausgestrahlt.

Der strauchelnde Marktführer RTL versucht in den kommenden Wochen sein Glück vermehrt mit Mario Barth. Neben «Mario Barth deckt auf», das demnächst in größerer Stückzahl am Mittwoch unterkommen wird, wird auch das neue Bühnenprogramm des Comedians wegen des zu erwartenden Erfolgs im TV schon zur besten Sendezeit laufen. Am 7. November, einem Freitag, wird «Mario Barth live! Olympiastadion Berlin» ab 20.15 Uhr auf Sendung gehen.

Gezeigt werden darin die Auftritte Barths aus dem Berliner Olympiastadion, in dem er in diesem Sommer an zwei aufeinanderfolgenden Abenden auf „Rekordjagd“ war. Ab 22.15 Uhr verabschiedet sich an diesem Abend dann Kaya Yanar mit der zunächst letzten Folge seines Wochenrückblicks «Geht’s noch?».

Ein neues Format probiert RTL derweil am 2. November, einem Sonntag um 19.05 Uhr. Weil an diesem Tag ab 19.45 Uhr die Formel1-Vorberichte zum Rennen in den USA beginnen, muss RTL hier ein verkürztes Programm einsetzen und greift auf «Topstories – Was steckt dahinter?» zurück. Laut Presseangaben handelt es sich um „eine neue, spannende Sendung und zeigt, dass selbst das Unglaublichste Wirklichkeit werden kann. Im Laufe der Sendung können die Zuschauer vor den Bildschirmen miträtseln, was hinter den unglaublichen Geschichten stecken könnte.“Weshalb kommen einer Frau beim Hören eines bloßen Tons durch den Kopfhörer die Tränen? Wie wurde ein Graffiti-Sprayer zum Millionär? Wie wurde ein Mann reich durch einen zufälligen Fund am Strand? Promis sollen in den 40 Sendeminuten miträtseln.
24.09.2014 15:20 Uhr Kurz-URL: qmde.de/73340
Manuel Weis

super
schade

50 %
50 %

Artikel teilen


Tags

Geht’s noch? Mario Barth deckt auf Mario Barth live! Olympiastadion Berlin Topstories Topstories – Was steckt dahinter? Was steckt dahinter?

◄   zurück zur Startseite   ◄
Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
Anonymous
24.09.2014 23:25 Uhr 1
RTL wir das auch nicht helfen und dann auch noch dieser Depp Mario Bahrt was soll das ? Und den Bahrt auch noch auf dem Mittwoch das will keiner Sehen so ein Quatsch .
2Pac
25.09.2014 00:21 Uhr 2
Barth habe ich schon seit Jahren erfolgreich gemieden. Ist doch immer wieder ein ähnlich blöder Witz mit oder über seine Freundin. Eigentlich unfassbar, dass da beim Zuschauer noch keine Sättigung zu erkennen ist und das immer noch läuft. Egal, ich habe mehr als nur einen Fernsehsender. :P
Sentinel2003
25.09.2014 07:49 Uhr 3
Ich war erstmalig Pfingsten bei einem seiner beiden LIVE - Events im Berliner Olympiastadion und hatte null Erwartungen, da ich genauso dachte wie Ihr: nee, immer und immer wieder die Geschichten um seine Freundin.....es war aber ein riesen mega Erlebnis und habe es bis heute nicht bereut!!!
Alle Kommentare im Forum lesen
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter