►   zur Desktop-Version   ►

Die emotional ambivalente Trailerschau

Die Trailer der Woche, dieses Mal mit einem Comedy-Drama-Musical, einem melancholischen Thriller von David Fincher und einer herzzerreißenden Tragikomödie.

«Jersey Boys»
Deutscher Start: 31. Juli 2014


Clint Eastwood versucht sich mit «Jersey Boys»wieder am Musicalgenre – als Darsteller stand ihm diese Erzählform weniger gut, wie die miesen Kritiken der 1969 gestarteten Western-Musicalkomödie «Westwärts zieht der Wind» zeigten. Die Erwartungen an Eastwoods Musical-Regiedebüt sind selbstredend deutlich höher und die Vorschusslorbeeren für dieses Biopic sind ansehnlich. Ob Eastwood den Erwartungen gerecht wird, zeigt sich noch diesen Sommer.

«If I Stay»
Deutscher Start: 18. September 2014


In dieser Romanadaption spielt Jungstar Chloë Grace Moretz die musikalisch talentierte Mia Hall, die sich gezwungen sieht, zwischen ihrem Geliebten (Jamie Blackley) und einer viel versprechenden Ausbildung zu entscheiden. Ihre Entscheidung wird wichtiger denn je, als sie bei einem Autounfall schwer verletzt wird …

«Who Am I?»
Deutscher Start: 2. Oktober 2014


Gemeinsam mit Tom Schilling stürzt sich Publikumsmagnet Elyas M'Barek in diesem Film in eine wilde Hacker-Komödie. In deren Zentrum stehen zwei charismatische IT-Kleinverbrecher, die mit ihren Aktionen letztlich ganz Berlin auf den Kopf stellen …

«Annie»
Deutscher Start: 29. Januar 2015


Produzent Will Smith wollte mit dieser Musicaladaption ursprünglich erneut einem seiner Kinder ein eigenes Kinovehikel spendieren und Töchterchen Willow Smith in der Hauptrolle besetzen. Als sich diese dagegen entschied, engagierten Smith und Co-Produzent Jay-Z stattdessen «Beasts of the Southern Wild»-Nachwuchstalent Quvenzhané Wallis. Neben Wallis, die das titelgebende Waisenmädchen spielt, sind auch Jamie Foxx, Cameron Diaz und «Brautalarm»-Stat Rose Byrne mit von der Partie.

«Gone Girl»
Deutscher Start: 2. Oktober 2014


David Fincher packt mit dieser Romanverfilmung ein weiteres Mal ein düsteres Thema an, wie die ersten PR-Materialien erahnen lassen, dürfte «Gone Girl» aber auch zu den melancholischeren Fincher-Werken zählen. Ben Affleck spielt in dieser Produktion einen Ehemann, der seine Ehefrau als vermisst meldet. Im Laufe der Ermittlungen und des Medienrummels, den sie mit sich ziehen, stellen jedoch nach und nach immer mehr Menschen die Theorie auf, dass er seine Frau ermordet hat und mit seiner Mitleidsmasche nur von sich ablenken möchte …
19.04.2014 09:30 Uhr Kurz-URL: qmde.de/70247
Sidney Schering

Artikel teilen


Tags

Annie Beasts of the Southern Wild Brautalarm Gone Girl If I Stay Jersey Boys Trailerschau Westwärts zieht der Wind Who Am I?

◄   zurück zur Startseite   ◄
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter