►   zur Desktop-Version   ►

Opdenhövel moderiert «Star Biathlon 2013»

Die Promi-Spielshow kehrt im Januar mit einer neuen Ausgabe zurück. Früher von Jörg Pilawa präsentiert, kommt nun Matthias Opdenhövel zum Einsatz.

Richtig angekommen ist Matthias Opdenhövel als Showmoderator in der ARD noch nicht: Seine Sendung «Opdenhövels Countdown» liegt nach drei Ausgaben wegen schwacher Einschaltquoten zunächst auf Eis, das im Sommer am Samstagabend präsentierte Promi-Spektakel «Brot und Spiele» war nur bei den jungen Zuschauern richtig erfolgreich. Nun darf sich Opdenhövel an einem ehemaligen Format von Jörg Pilawa probieren: dem «Star Biathlon».

Pilawa präsentierte das Sport-Show-Event mit Promis in den Jahren 2005 bis 2008; die Einschaltquoten waren mit bis zu 20 Prozent Marktanteil hervorragend. Teils sahen damals über fünf Millionen Menschen zu. Die Neuauflage mit Matthias Opdenhövel ist nun am 10. Januar 2013 – einem Donnerstag – um 20.15 Uhr zu sehen. Produziert wird die Show vor 13.000 Zuschauern in der Chiemgau Arena in Ruhpolding. Kommentator des Geschehens ist Gerd Rubenbauer, Expertin an der Seite von Opdenhövel die ehemalige Biathlon-Weltcupsiegerin Magdalena Neuner.

Als Promi-Biathleten steigen unter anderem Christine Neubauer, Uwe Ochsenknecht, Eva Habermann, Olaf Thon, Sven Plöger und Stefan Mross in die Loipe. Die Kontrahenten müssen sich in einer knapp 1000 Meter langen Rennstrecke beweisen und zielsicher die Scheiben schießen – dazu werden sie eine Woche lang von ehemaligen Biathlon-Sportlern vorbereitet. «Star Biathlon 2013» wird von der First Entertainment im Auftrag von WDR und rbb für Das Erste produziert.
22.11.2012 14:27 Uhr Kurz-URL: qmde.de/60522
Jan Schlüter

Artikel teilen


Tags

Star Biathlon Matthias Opdenhövel ARD

◄   zurück zur Startseite   ◄
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter