►   zur Desktop-Version   ►

kabel eins und VOX überzeugen in Reihe zwei

«James Bond» und «Außer Kontrolle» hießen die Spielfilme, mit denen die Sender das Publikum überzeugten. Teilweise konnten sie sogar Sat.1 hinter sich lassen.

Logo: VOXWohin geht die Reise von Sat.1? Am Samstag erwischte man mit dem Spielfilm «Looney Toones: Back in Action» einmal wieder einen der schwächeren Abende, denn nur 1,53 Millionen Menschen sahen zu, in der Zielgruppe holte die Free-TV-Premiere einen Marktanteil von 8,8 Prozent.

Damit war der Berliner Sender in der zweiten Liga der Fernsehsender angekommen. Selbst VOX und kabel eins holten teilweise bessere Werte als Sat.1. So erreichte der bereits elf Jahre alte Actionfilm «Außer Kontrolle» bei VOX durchschnittlich 1,59 Millionen Zuschauer, kabel eins überzeugte mit «James Bond - Liebesgrüße aus Moskau» sogar 1,62 Millionen Menschen.




In der Zielgruppe holte der Bond-Klassiker mit Sean Connery schließlich ebenfalls gute 7,0 Prozent Marktanteil, «Außer Kontrolle» lag mit 1,05 Millionen Werberelevanten sowie 9,1 Prozent Marktanteil selbst beim jungen Publikum vor Sat.1.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
28.10.2007 09:09 Uhr Kurz-URL: qmde.de/23146
Alexander Krei

Artikel teilen


Tags

James Bond - Liebesgrüße aus Moskau

◄   zurück zur Startseite   ◄
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter