►   zur Desktop-Version   ►

ntv zeigt auch zweite «Miniatur Wunderland XXL»-Staffel

Aktuell setzt der Nachrichtensender in der Primetime auf die erste Staffel der Nitro-Reihe. Die zweite schließt Anfang Juli nahtlos daran an.

Seit Ende Mai hat der Nachrichtensender ntv die Reportage-Reihe «Miniatur Wunderland XXL» in sein Primetime-Programm aufgenommen. Immer mittwochs um 20:15 Uhr präsentiert man zwei Folgen der Serie, die einst für Spiegel TV Wissen produziert und 2021 bei Nitro erstmals im Free-TV ausgestrahlt wurde. Inzwischen wurden drei Staffeln produziert, die ntv offenbar gewillt ist am Stück zu zeigen.

Am 3. Juli schließt sich die zweite Staffel nahtlos an die erst Runde an, die Episode „Auf nach Südamerika!“ ist um 21:05 Uhr zu sehen. Darin befindet sich der Bauabschnitt Rio de Janeiro, das neueste Wunderland-Juwel, sich auf der Zielgeraden. Die Modellbauer müssen den Stränden brasilianisches Flair verleihen. Hunderte kleine Figuren sind noch zu setzen. Ein Highlight Rios wird für die Elektroniker eine echte Herausforderung: das „Sambodromo“, die weltbekannte Karnevalsparade. Die 15 Kilogramm schwere Miniversion wird zum ersten Mal in die Modellbauanlage eingepasst, was eine Millimeterarbeit bedeutet.

Die zweite Staffel steht ganz im Zeichen des neuen Abschnitts der brasilianischen Metropole am Zuckerhut. Doch auch deutsche Highlights dürfen in der Hamburger Speicherstadt nicht fehlen. In einer der Episoden gibt sich Comedian Olli Dittrich die Ehre und will zusammen mit seinem Kollegen Jon Flemming Olsen will er die Kultfigur „Dittsche“ in der Modellbauanlage verewigen.
10.06.2024 11:30 Uhr Kurz-URL: qmde.de/152183
Veit-Luca Roth

super
schade


Artikel teilen


Tags

Miniatur Wunderland XXL

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter