►   zur Desktop-Version   ►

Weitere «Passion»-Darsteller stehen fest

RTL hat bekannt gegeben, wer die Jünger Jesu verkörpern wird. Mit dabei sind unter anderem «Let’s Dance»-Profitänzer Zolt Sándor Cseke und Model Larissa Marolt.

Die Vorbereitungen in Kassel laufen auf Hochtouren, denn in drei Wochen erzählt RTL dort die „größte Geschichte aller Zeiten“. «Die Passion» wird erstmals seit 2022 wieder produziert und der Cast nimmt weitere Formen an. Nachdem bereits Ben Blümel als Jesus, Nadja Benaissa als Maria, Francis Fulton-Smith als Pilatus, Jimi Blue Ochsenknecht als Judas und Timur Ülker als Petrus gecastet worden waren, hat RTL nun die Besetzung der zehn weiteren Jünger bekannt gegeben.

Die Anhänger Jesu werden von Volksmusik-Star Stefanie Hertel, Moderator und Musiker Mola Adebisi, Popsänger Joey Heindle, Schlagersänger Vincent Gross, «Let’s Dance»-Profitänzer Zolt Sándor Cseke, Sängerin Linda Teodosiu und Schauspielerin und Model Larissa Marolt sowie RTL-Moderatorin Bella Lesnik, Schauspielerin und Sängerin Lisa Küppers und «Ninja Warrior Germany»-Gewinner René Casselly verkörpert. Weiterhin ausstehend bleibt die Besetzung der Rolle des Verbrecher Barabbas, für den RTL ein Zuschauervoting gestartet hatte.

Fest steht derweil auch, dass Hannes Jaenicke die Geschichte als Erzähler begleiten wird. In Kassel werden die letzten Tage im Leben von Jesus von Nazareth inszeniert und mit bekannten Popsongs in die heutige Zeit transportiert. «Die Passion» ist eine Produktion der Constantin Entertainment und Mediawater Niederlande. Produzenten sind Matthias Alberti und Jacco Doornbos. Die Regie führen Ladislaus Kiraly und David Grifhorst.
05.03.2024 10:48 Uhr Kurz-URL: qmde.de/149647
Veit-Luca Roth

super
schade


Artikel teilen


Tags

Let’s Dance Ninja Warrior Germany Die Passion

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter