►   zur Desktop-Version   ►

Markus Lanz blickt wieder aufs Jahr zurück

Ohne Fußball-WM und nach stark zurückgegangenen Quoten kehrt «Markus Lanz – Das Jahr 2023» auf den gewohnten Sendeplatz am Mittwochabend zurück.

Der Dezember ist nicht nur die Zeit der Weihnachtsfilme, sondern bietet den Fernsehsendern die Gelegenheit auf das vergangene Jahr zurückzublicken. Während RTL seinen runderneuerten Jahresrückblick «2023! Menschen, Bilder, Emotionen» am 7. Dezember live überträgt, lässt das ZDF seinen Talkmaster Markus Lanz sechs Tage später die vergangenen zwölf Monate Revue passieren. «Markus Lanz – Das Jahr 2023» kehrt am 13. Dezember um 20:15 Uhr somit auf den angestammten Sendeplatz am Mittwochabend zurück, nachdem die Sendung im vergangenen Jahr aufgrund der Fußball-Weltmeisterschaft auf den Donnerstag gerückt war.

Der Sendeplatz-Wechsel ging mit einem enormen Reichweiten-Verlust einher. 2020 und 2021 saßen noch 4,00 und 3,72 Millionen Zuschauer vor dem Fernseher, im vergangenen Jahr wurden nur noch 2,82 Millionen Menschen registriert. Beim jungen Publikum im Alter zwischen 14 und 49 Jahren fiel der Marktanteil von 9,2 auf 7,4 Prozent. Wie in den vergangenen beiden Jahren wird dem ZDF-Jahresrückblick Sendezeit bis 22:30 Uhr freigeräumt. Die Gäste der Sendung stehen noch nicht fest.

Neben seiner regulären Talkshow wird Markus Lanz bereits Ende November zu sehen sein. Am Dienstag, 28. November, präsentiert er um 22:45 Uhr die 60-minütige Dokumentation « Ukraine – Leben mit dem Krieg». Auf einer Rundreise durch das kriegsgeplagte Land schildern Markus Lanz und Autorin Silke Gondolf, wie die ukrainische Gesellschaft gelernt hat, mit dem Krieg zu leben, Leiden zu ertragen und die Hoffnung auf Frieden und Freiheit nicht aufzugeben. Im Anschluss an die Ausstrahlung der Doku widmet sich die Talkshow «Markus Lanz» ab 23:45 Uhr der aktuellen Situation.
31.10.2023 15:35 Uhr Kurz-URL: qmde.de/146369
Veit-Luca Roth

super
schade


Artikel teilen


Tags

2023! Menschen Bilder Emotionen Markus Lanz Markus Lanz – Das Jahr 2023 Ukraine – Leben mit dem Krieg

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter