►   zur Desktop-Version   ►

«The Blacklist» dominiert das dritte Quartal

Auf den hinteren Rängen sind Überraschungen wie «The Summer I Turned Pretty» von Amazon Prime Video.

Laut Informationen des Meinungsforschungsangebots Gold Media haben zwischen dem 1. Juli und dem 30. September zahlreiche Menschen «The Blacklist» zur Nummer eins bei den Streaming-Abrufen gemacht. 47,5 Millionen Mal wurden Episoden der Sony Pictures Television-Serie abgerufen. Auf dem zweiten Rang landete die ABC Signature-Serie «The Rookie», deren Erstausstrahlung bei Sky/Wow beheimatet ist. 40,0 Millionen Views zählte die Auswertung, die auch Netflix, Disney+ und Amazon umfasst.

Das Mittelfeld ging an alte Bekannte: Den dritte Platz holte «The Big Bang Theory», die Warner Bros. Television-Sitcom verbuchte 33,8 Millionen Abrufe und lag somit noch vor «The Vampire Diaries», das 21,6 Millionen Views zählte. Die dritte Warner-Serie war «Two and a half Men» mit 19,9 Millionen Klicks. Platz sechs ging an die Disney-Serie «Grey’s Anatomy», die innerhalb eines Quartals 18,7 Millionen Mal abgerufen wurde.

Am 29. Juni und 27. Juli 2023 wurden die zwei Teile der dritten «The Witcher»-Staffel veröffentlicht. Obwohl die Serie inhaltlich nicht zu überzeugen wusste, haben sich viele Fans ein Bild von den neuen Abenteuern gemacht: 17,9 Millionen Mal wurde das Format angeklickt. Mitte Juli stellte Amazon die zweite Staffel von «The Summer I Turned Pretty» online, die auf 14,5 Millionen Views kam. «Tom Clancy’s Jack Ryan» belegte mit 14,2 Millionen Abrufen den zehnten Platz.

16.10.2023 12:32 Uhr Kurz-URL: qmde.de/145896
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

The Blacklist The Rookie The Big Bang Theory The Vampire Diaries Two and a half Men Grey’s Anatomy The Witcher The Summer I Turned Pretty Tom Clancy’s Jack Ryan

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter