►   zur Desktop-Version   ►

Digital Natives: Karin Hanczewski

Die im Jahr 1981 geborene Schauspielerin ist seit vielen Jahren Teil Dresdner-«Tatort». Jetzt ist Hanczewski auch in «Loving Her» zu sehen.

Wofür brennst du in deinem Beruf?
Für den gemeinsamen kreativen Moment.

Welche Dinge benötigst du im Alltag?
Kaffee, Musik und Humor.

Wo informierst du dich?
Ich lese Zeitung, höre Podcasts und frage Menschen.

Mit wem aus der Branche möchtest du einmal zusammen arbeiten?
Mit Sandra Hüller. Und Jan Georg Schütte, weil ich Improvisation sehr mag.

Welche Lebensweisheit hat dich positiv beeinflusst?
Dass man bei sich selbst anfangen muss, wenn man etwas verändern will.

Wie schaltest du abends ab?
Meditation und Lesen.

Wie hältst du dich fit?
Pflanzliche Nahrung. Yoga, hin und wieder Joggen. Und Spaziergänge durch die Natur.

Welche Social-Media-Apps nutzt du?
Instagram.

Welches Spiel zockst du gerne auf dem Computer, der Konsole oder dem Smartphone?
Tatsächlich keines. In den 80ern und 90ern hab ich auf meinem Commodore gespielt. „Summer“ oder „Winter Games“ und „Day of the Tentacle“…

Streaming, Abos & Co: Wofür bezahlst du monatlich?
Für sehr viele Streamindienste… am liebsten aber für MUBI.

Die zweite «Loving Her»-Staffel ist aktuell in der ZDFmediathek verfügbar.
28.08.2023 11:59 Uhr Kurz-URL: qmde.de/144606
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Loving Her

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter