►   zur Desktop-Version   ►

Amazon schnappt sich zwei Filmreihen

Mit einem Deal zwischen Metropolitan FilmExport wandert «Lord of the Rings» zum Streamingdienst.

Das französische Amazon Prime Video hat einen Deal mit dem Verleiher Metropolitan FilmExport unterzeichnet und hat somit über 100 weitere Filme in Angebot. Metropolitan FilmExport gilt als einer der führenden französischen Verleiher von US-Franchise-Filmen wie «Herr der Ringe», «Tribute von Panem» und «John Wick». Mit dieser Vereinbarung positioniert sich Prime Video in Frankreich als Heimat für Premium-Inhalte für ein breites Publikum.

Laut eines „Variety“-Berichts erhält Amazon auch Zugang zu zahlreichen neuen Filmen, die erst gar nicht in den Lichtspielhäusern landen. Darunter gehört der Streifen «Kandahar» von Ric Roman Waugh, der mit Gerard Butler besetzt ist. Auch der Action-Streifen «Kali» von Julien Serie und Luc Besson wird bei dem Online-Verkaufshaus zu sehen sein.

Victor Hadida, Mitbegründer von Metropolitan FilmExport, sagte, das Unternehmen sei "begeistert von dieser neuen Vereinbarung, die unsere Premium-Filme zu Amazon Prime Video Kunden in Frankreich bringt und Prime Video als Heimat für unsere wichtigen Franchises etabliert." Zuletzt hatte sich Amazon-Frankreich auch mit zahlreichen neuen Angeboten von Warner Bros. und Sony eingedeckt.
03.08.2023 10:07 Uhr Kurz-URL: qmde.de/144121
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Kandahar Kali Herr der Ringe Tribute von Panem John Wick

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter