►   zur Desktop-Version   ►

Primetime-Check: Sonntag, 04. Juni 2023

«Mälzer und Henssler liefern ab!» ist zurück, Kabel Eins will «Deutschlands größte Geheimnisse» aufdecken. Sonst gab es nur private Filme und natürlich den «Tatort» gegen «Katie Fforde».

Mit dem «Tatort: Hochamt für Toni» markierte das Erste zum Wochenabschluss 7,33 Millionen Zuschauer und damit einen Marktanteil von 29,1 Prozent. Jüngere Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren ließen sich 1,21 Millionen und damit 24,0 Prozent des entsprechenden Marktes definieren. Im Zweiten versammelten sich hingegen über die Primetime hinweg 3,73 Millionen Zuschauer und damit 0,32 Millionen Jüngere für «Katie Fforde: Ein Haus am Meer». Hiermit waren 14,8 und 6,4 Prozent an den Märkten möglich.

Bei den Privaten angekommen, sollte Sat.1 mit «R.E.D. 2 – Noch Älter. Härter. Besser.» 1,7 Millionen Zuschauern im Gesamten versammeln. Hiervon ließen sich 0,34 Millionen Umworbene aus der klassischen Zielgruppe definieren. In Marktanteilen waren demnach 6,8 Prozent möglich, insgesamt reichte es zu 7,1 Prozent. Bei RTL gab es «Good Boys – Nix für kleine Jungs». Hierzu schalteten 0,66 und 0,3 Millionen Zuschauer ein, die Marktanteile lagen bei 2,7 und 5,9 Prozent.

In Unterföhring sendete ProSieben «Avengers: Infinity War». Es folgten 1,33 Millionen Zuschauer und damit 5,9 Prozent des gesamten TV-Marktes. In der Zielgruppe sah es mit 12,3 Prozent Marktanteil bei 0,58 Millionen Werberelevanten sehr gut aus. RTLZWEI schickte «Ice Age 2 – Jetzt taut‘s» über den Äther und begeisterte 0,52 Millionen Zuschauer, sowie 0,17 Millionen Umworbene. Die Marktanteile lagen damit in Grünwald bei 2,1 und 3,5 Prozent.

VOX schickte «Mälzer und Henssler liefern ab! » über den Äther. Hier ergab sich eine Reichweite von 1,00 Millionen Zuschauern und demnach ein Marktanteil 4,8 Prozent. Die Zielgruppe markierte an ihrem Markt 8,4 Prozent bei 0,37 Millionen Fernsehenden. Kabel Eins wollte zu guter Letzt «Deutschlands größte Geheimnisse» präsentieren. Hierzu kamen 0,62 und 0,22 Millionen Zuschauer zusammen, die Marktanteile landeten folglich bei 2,6 und 4,5 Prozent.
© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
05.06.2023 08:29 Uhr Kurz-URL: qmde.de/142708
Felix Maier

super
schade


Artikel teilen


Tags

Tatort: Hochamt für Toni Katie Fforde: Ein Haus am Meer R.E.D. 2 – Noch Älter. Härter. Besser. Good Boys – Nix für kleine Jungs Avengers: Infinity War Ice Age 2 – Jetzt taut‘s Mälzer und Henssler liefern ab! Deutschlands größte Geheimnisse

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter