►   zur Desktop-Version   ►

«Promi Big Brother» glänzt weiter

Im Vergleich zum Vortag hatte das Programm sogar noch eins draufsetzen können und das obwohl der Start in die Primetime alles andere als erfolgreich lief.

Die Moderatoren Jochen Schropp und Marlene Lufen kündigten an, mit der neuen Staffel von «Promi Big Brother» das Gegenprogramm zur Fußball-WM zu bilden. Und bislang ist dieser Plan auch recht gut aufgegangen und Sat.1 wurde mit erfolgreichen Quoten belohnt. Gestern schalteten 1,17 Millionen Fernsehende ein und sicherten sich somit hohe 8,1 Prozent Markanteil. Auch bei den 0,36 Millionen Jüngeren wurde eine Quote von 11,0 Prozent gemessen.

Auch gestern hielt sich das Programm stabil und legte sogar noch leicht zu. Somit fanden sich zum Start ab 22.15 Uhr 1,19 Millionen Interessenten auf dem Sender ein, was zu einem erfolgreichen Resultat von 8,6 Prozent führte. Auch bei den 0,37 Millionen Umworbenen war eine leichte Steigerung auf starke 11,5 Prozent Marktanteil möglich. Es folgte ab 0.20 Uhr «Promi Big Brother – Die Late Night Show» mit Jochen Bendel und Melissa Khalaj. Hier war das die Reichweite im Vergleich zu den Vortagen gesunken, allerdings war das Programm auch später auf Sendung gegangen. Mit 0,46 Millionen Zuschauern waren dennoch hervorragende 9,5 Prozent Marktanteil möglich. Auch die 0,14 Millionen Werberelevanten glänzten mit 12,7 Prozent.

Dieser Erfolg war möglich, obwohl die Primetime in Sat.1 recht schwach von einer Wiederholung der Comedyshow «Reingelegt – Die lustigsten Comedy-Fallen weltweit» eröffnet wurde. Man hatte damit also keinen besonders großen Vorlauf, auf welchen man sich stützen konnte. Bei 0,84 Millionen Neugierigen ging es nicht über eine maue Quote von 3,3 Prozent hinaus. Auch die 0,22 Millionen 14- bis 49-Jährigen blieben bei einem ernüchternden Resultat von 3,9 Prozent hängen.
© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
24.11.2022 09:09 Uhr Kurz-URL: qmde.de/138418
Laura Friedrich

super
schade

87 %
13 %

Artikel teilen


Tags

Promi Big Brother Promi Big Brother – Die Late Night Show

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter