►   zur Desktop-Version   ►

90. Folge: «Ein starkes Team» feiert im November Jubiläum

In der Jubiläumsausgabe geht es um einen Mord an Wachows ehemaliger Klassenkameradin am Abend des Klassentreffens. Das «starke Team» musste das Ganze per Livestream mitansehen.

Florian Martens verkörpert seit 1994 den Kriminalhauptkommissar Otto Garber in der ZDF-Krimireihe «Ein starkes Team», die in diesem Jahr ein Jubiläum feiern darf. Am 12. November strahlt der Mainzer Sender den 90. Film aus, bei dem auch wieder Stefanie Stappenbeck als Linett Wachow, Garbers Team-Partnerin, zu sehen ist. Zuletzt erreichte der 89. Film „Die letzte Reise“ im Mai 6,66 Millionen Zuschauer und verzeichnete mit 27,6 Prozent den höchsten Marktanteil seit mindestes 2007 (soweit reichen die Quotenmeter-Aufzeichnungen zurück). Auch im vergangenen Jahr holte der Film „Sterben auf Probe“ ein solch hohen Marktanteil am Samstagabend.

Der Jubiläumsfilm trägt den Namen „Schulzeit“ und dreht sich um den Mord an Linetts ehemalige Klassenkameradin Nadia Weihenheim (Hanna Jürgens) am Abend des geplanten Klassentreffens, den das „starke Team“ per Livestream mitanschauen muss. Das Opfer wollte die vor Jahren im Stadtpark vergrabenen Zeitkapseln der Abiturienten wieder ausgraben und wurde offenbar dabei überrascht. Besonders auffällig: Nur eine Zeitkapsel fehlt – und zwar die von Ulrike Zehner (Jessica Müller), die seit Jahren nach einem tragischen Unfall im Koma liegt. Im Zuge der Ermittlungen trifft das "starke Team" auf Linetts ehemalige Mitschülerinnen und Mitschüler, von denen alle ein Motiv haben könnten, denn Nadia hatte aufgrund ihrer arroganten und falschen Art viele Feinde – damals wie heute. Vor allem Stieftochter Juna (Harriet Herbig-Matten) und ihr Musiklehrer Isaac Hartmann (Farba Dieng) stehen unter Verdacht. Ausschließlich das Ehepaar Hendrik (David Rott) und Anh Hübner (Minh-Khai Phan-Thi) scheinen ein sehr gutes Verhältnis zu Nadia Weihenheim gehabt zu haben. Die beiden sind bereits seit der Schulzeit ein Paar und Anh mit Nadia seitdem sehr eng befreundet. Hendrik Hübner war Linetts große Jugendliebe, bevor er mit Anh zusammenkam, was die Ermittlungen für Linett nicht einfacher macht.

Linett und Otto finden beim Notar Matthias Lindemann (Christian Ehrich), ebenfalls ein ehemaliger Klassenkamerad von Linett, heraus, dass das Ehepaar Hübner offensichtlich Schulden bei Nadia hatte. Haben sie sie aus dem Weg geräumt, um endlich schuldenfrei zu sein? Nicht nur das: Nadia hat ihnen auch das Grundstück von Joachim Zehner (Jürgen Heinrich), dem Vater von Ulrike, vor der Nase weggeschnappt, das sie eigentlich für den Ausbau ihrer Fischzucht benötigt hätten. Aber auch Ulrikes Vater macht sich verdächtig, schließlich macht er den Verkauf seines Grundstücks direkt nach Nadia Weihenheims Tod wieder rückgängig. Plötzlich rückt der vermeintliche Unfall von Ulrike Zehner in den Fokus der Ermittler und scheint dem Fall eine ganz neue Wendung zu geben. War der Unfall in Wirklichkeit ein Suizidversuch? Otto merkt schnell, dass der Fall eine besondere Herausforderung für Linett darstellt und sie noch nicht die ganze Wahrheit über ihre Schulzeit erzählt hat.

«Ein starkes Team – Schulzeit» ist eine Produktion der UFA Fiction. Vanessa Richter fungiert als Producerin, Simon Müller-Emau ist Produzent. Das Drehbuch der Jubiläumsfolge stammt von Serien-Veteran Timo Berndt, Regisseur Martin Kinkel inszeniert hat. Auch Kinkel war bereits an zahlreichen Filmen beteiligt.
23.09.2022 10:47 Uhr Kurz-URL: qmde.de/137104
Veit-Luca Roth

super
schade


Artikel teilen


Tags

Ein starkes Team – Schulzeit Ein starkes Team

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter