►   zur Desktop-Version   ►

VOD-Charts: Die Ringe haben weiter die Macht

Während Prime Video sich den Spitzenplatz sichern kann, kehrt anlässlich der aktuellen Ereignisse der Netflix-Hit «The Crown» in die Top10 zurück.

Über Monate hinweg dominierte die Netflix-Serie «Stranger Things» die Hitlisten auf dem Streamingmarkt. Mittlerweile ist die Euphorie über die Fantasy-Horror-Reihe abgeklungen, in der Vorwoche fehlte der Titel gar in der vom Marktforschungsunternehmen Goldmedia veröffentlichten Top10. Inzwischen hat sich ohnehin ein neuer Titel angemeldet, der sich über die kommenden Wochen und Monate die Krone aufsetzen möchte: «Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht». In der ersten Woche der Sendung holte sich die Prequel-Reihe eindrucksvoll den Sieg, auch in dieser Woche dominiert man das Geschäft. Und «Stranger Things»? Dazu später mehr. Platz zehn geht an «Better Call Saul». Die Anwaltsserie verzeichnete eine Bruttoreichweite von 1,93 Millionen.

Die Queen ist tot, lang lebe der König, hieß es in der vergangenen Woche in Großbritannien, was nicht nur Auswirkungen auf die britische Monarchie hat, sondern auch auf die Abrufzahlen bei Netflix. Für «The Crown» interessierten sich zwischen dem 9. und 15. September hierzulande 1,99 Millionen Zuschauer. Es ist erst das zweite Mal in diesem Jahr, dass die royale Serie in dieser Liste vertreten ist. Über die Zwei-Millionen-Marke sprangen derweil «Cobra Kai» und «Manifest», die 2,10 und 2,11 Millionen Klicks zählten und damit auf Rang acht und sieben landen.

Ebenfalls bei Netflix beheimatet ist die Anwaltsserie «Suits», die sich mit 2,33 Millionen Abrufen auf dem sechsten Platz einreiht. Mit dem Beginn der Top5 wechseln wir zu Disney+, wo seit rund einer Woche der Spielfilm «Thor: Love and Thunder» verfügbar ist. In den vergangenen sieben Tagen riefen 2,40 Millionen Menschen das Werk mit Chris Hemsworth ab. 2,53 Millionen Abrufe verzeichnete in der 37. Kalenderwoche die Krimi-Serie «The Blacklist».

Eine etwas deutlichere Lücke hat «Grey’s Anatomy» gerissen. Die Krankenhaus-Serie, die in Deutschland unter anderem bei Disney+ verfügbar ist, kam auf eine Reichweite von 3,07 Millionen. Der eingangs erwähnte Netflix-Hit «Stranger Things» meldet sich nach einer Woche Pause mit 3,14 Millionen Views in den Top10 zurück. Damit gab es aber kein Vorbeikommen an «Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht». Das Prestige-Projekt von Prime Video verzeichnete 6,60 Millionen Zuschauer in der zweiten Sendewoche.
16.09.2022 12:30 Uhr Kurz-URL: qmde.de/136958
Veit-Luca Roth

super
schade


Artikel teilen


Tags

Stranger Things Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht Better Call Saul The Crown Cobra Kai Manifest Suits Thor: Love and Thunder The Blacklist Grey’s Anatomy

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter