►   zur Desktop-Version   ►

«Love is Blind» startet Mitte Oktober

Netflix bringt die beliebte Dating-Show mit zwölf Episoden zurück.

Die Netflix-Reality-Dating-Show «Love is Blind», die von Kinetic Content produziert und von Nick und Vanessa Lachey moderiert wird, kehrt am 19. Oktober für ihre dritte Staffel mit zwölf Episoden zurück, wie der Streaming-Dienst am Mittwoch bekannt gab. Das Experiment begleitet erneut Singles auf der Suche nach Liebe – diesmal in Dallas – und hofft, dass sie sich in den Richtigen verlieben, ohne ihn jemals gesehen zu haben. Die Paare, die sich verloben, lernen sich dann in der realen Welt kennen und lieben und versuchen, ihre Hochzeit zu planen und zu entscheiden, ob sie verheiratet bleiben wollen.

Chris Coelen, Ally Simpson, Eric Detwiler, Brent Gauches, Brian Smith und Heather Crowe sind ausführende Produzenten. Die ersten vier Episoden von Staffel drei werden am 19. Oktober veröffentlicht. Die Episoden fünf bis sieben werden am 26. Oktober ausgestrahlt, gefolgt von den Episoden acht bis zehn am 9. November. Das Finale und das Wiedersehen werden am 9. November ausgestrahlt.

"Man denkt, dass die Leute eine Erwartungshaltung haben, wenn sie in eine Serie gehen, die auf dem basiert, was sie in einer vorherigen Staffel gesehen haben. Aber diese Serie durchkreuzt alle Erwartungen auf Schritt und Tritt", so Coelen gegenüber Tudum. "Egal, wie man in die Serie kommt, sie löst bei den Leuten diese echten, authentischen Gefühle aus – egal, was passiert."

17.09.2022 17:30 Uhr Kurz-URL: qmde.de/136911
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Love is Blind

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter