►   zur Desktop-Version   ►

«The Flash» wird nach neun Jahren beendet

Damit wird das Arrowverse so gut wie zu den Akten gelegt.

«The Flash» wird mit seiner kommenden neunten Staffel bei The CW enden. Die Produktion der 9. Staffel der beliebten DC-Serie soll im September beginnen, die finale Staffel wird voraussichtlich im Jahr 2023 ausgestrahlt. Die Staffel wird aus 13 Episoden bestehen. "Neun Staffeln! Neun Jahre, in denen wir Central City gerettet haben und die Zuschauer auf eine emotionale Reise voller Herz, Humor und Spektakel mitgenommen haben", so Eric Wallace, ausführender Produzent und Showrunner der Serie.

Außerdem: "Und nun steht Barry Allen am Start zu seinem letzten Rennen. So viele großartige Menschen haben ihre Talente, ihre Zeit und ihre Liebe geopfert, um diese wunderbare Serie jede Woche zum Leben zu erwecken. Während wir uns also darauf vorbereiten, das unglaubliche Erbe der Serie mit unserem aufregenden letzten Kapitel zu würdigen, möchte ich unseren phänomenalen Darstellern, Autoren, Produzenten und der Crew danken, die über die Jahre hinweg dazu beigetragen haben, «The Flash» zu einem unvergesslichen Erlebnis für Zuschauer auf der ganzen Welt zu machen."

Nach Abschluss der neunten Staffel wird «The Flash» eine der am längsten laufenden CW-Serien aller Zeiten sein, vor allem, wenn man die Serien betrachtet, die ausschließlich auf The CW entstanden sind.
02.08.2022 12:19 Uhr Kurz-URL: qmde.de/135978
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

The Flash

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter