►   zur Desktop-Version   ►

«FBoy Island» geht Mitte Juli weiter

Die erfolgreiche Reality-Show wird auch in anderen Ländern ausgestrahlt.

Mit dem Europa-Start von HBO Max wird es noch zahlreiche weitere Versionen von «FBoy Island» geben. Jetzt kündigte HBO Max aber erst einmal die zweite Staffel des Formates an. Die Komikerin und Schauspielerin Nikki Glaser wird die zweite Staffel moderieren, die am Donnerstag, den 14. Juli, ausgestrahlt wird. In der ersten Woche werden drei Episoden serviert, drei weitere erscheinen am 21. Juli und zwei neue Abenteuer am 28. Juli. Das Finale ist am 4. August vorgesehen.

Die zweite Staffel von «FBoy Island» folgt drei neuen Frauen, Mia Emani Jones, Louise Barnard und Tamaris Sepulveda, die in ein tropisches Paradies ziehen, wo sie auf 26 Männer treffen – 13 selbsternannte "Nice Guys" auf der Suche nach Liebe und 13 selbsternannte "FBoys", die dort um kaltes, hartes Geld kämpfen. Die Frauen werden gemeinsam durch den Dating-Pool navigieren, in der Hoffnung, eine dauerhafte Liebesbeziehung zu finden. Im Finale wird sich zeigen, wer ein "Nice Guy" und wer ein "FBoy" ist, für wen sich die Frauen letztendlich entscheiden und wer das Preisgeld mit nach Hause nimmt. «FBoy Island» ist ein soziales Experiment, das die Frage stellt: Können sich FBoys wirklich reformieren oder sind Nice Guys immer die Letzten? In der neuen Staffel kehren einige bekannte Gesichter zurück und es gibt eine bahnbrechende Wendung, die alles verändert.

Die zweite Staffel von «FBoy Island» wird von STXalternative produziert. Das Konzept der Serie wurde von Elan Gale entwickelt, die für TheYearOfElan Productions zusammen mit Jason Goldberg und Audrey E. Smith für STXalternative, Ben Bitonti, Nikki Glaser und den Co-Showrunnern Sam Dean und Bill Dixon als ausführende Produzentin fungiert.
17.06.2022 11:30 Uhr Kurz-URL: qmde.de/134920
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

FBoy Island

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter