►   zur Desktop-Version   ►

Upfronts 22: NBC bleibt sich treu – mehr Comedy am Freitag

Zahlreiche Dick-Wolf-Formate, «Sunday Night Football», «The Voice» – der Programmplan von NBC gab im Vorfeld wenig Grund für Veränderung. Auch der «This is us»-Ersatz ist kein Unbekannter.

Wie Fox war auch der Pfauensender NBC am Montag an der Reihe bei den diesjährigen Upfronts sein Programm für die kommende Saison den Werbeinvestoren vorzustellen. Dabei stand weniger die Frage im Mittelpunkt, welche Serien verlängert oder abgesetzt werden – das meiste war bereits im Vorfeld bekannt gegeben worden –, vielmehr stand die Frage im Raum, wer den langjährigen Hit «This is us» ersetzen würde. Dabei fiel die Wahl auf ein bereits bekanntes Format, das die Dienstagsluft auch schon ein wenig schnuppern durfte: «La Brea». Während «This is us» nächsten Dienstag zum letzten Mal zwischen 21 und 22 Uhr zu sehen sein wird, wird die Science-Fiction-Serie ab Herbst diesen Slot übernehmen. Zuvor war «La Brea» montags im Programm und besetzte den begehrten Sendeplatz nach «The Voice». Diesen Platz behält die Castingshow mit Neujurorin Camila Cabello auch in der kommenden Saison. Als Lead-out fungiert dann die Drama-Fortführung «Quantum Leap», das bereits in der vorvergangenen Woche angekündigt wurde (https://www.quotenmeter.de/n/134127/nbc-bestellt-quantum-leap-fortsetzung Quotenmeter berichtete).

Der Dienstag beginnt wie gehabt mit einer einstündigen «The Voice»-Ausgabe, ehe «La Brea» übernimmt. Den Abend beschließt wie gehabt «New Amsterdam». Auch am Mittwoch und Donnerstag ändert sich nichts, denn Produzent Dick Wolf hat genügend Stoffe, um beide Tage auszufüllen. Während sich am Mittwoch alles um die „Windy City“ mit «Chicago Med», «Chicago Fire» und «Chicago P.D.» dreht, ist donnerstags «Law & Order»-Tag. «Law & Order» beginnt den Abend, um 21 Uhr folgt «Law & Order: SVU» und abschließend läuft «Law & Order: Organized Crime». Freitags wird zunächst um 20 Uhr die Rückkehr von Peyton Mannings Wettbewerbsserie «Capital One College Bowl» stattfinden. Ab November wird es zu dieser Stunde den aufeinanderfolgenden Comedy-Block von George Lopez‘ Sitcom «Lopez vs. Lopez» und einen neuen geben Staffel von Dwayne „The Rock“ Johnsons «Young Rock». Damit bespielt NBC den Freitag mit Comedy-Programmen, statt wie im Vorjahr mit Krimi von «The Blacklist». Die langjährige Serie wird im Winter in der Zwischensaison in ihre zehnte Staffel starten. Ebenfalls zurückkehren werden die Komödien «American Auto» und «Grand Crew» sowie die Wettbewerbsserien «That’s My Jam» und «The Wall». Am Wochenende bleibt der Programmplan unverändert, was wenig überraschend ist, schließlich besitzt man mit «Saturday Night Live» und «Sunday Night Football» zwei äußerst berühmte Programme.

Als Neuzugänge präsentierte NBC die Sequel-Serie «Night Court», die in der Midseason debütieren soll. Darin lässt John Larroquette seine Rolle als Staatsanwalt Dan Fielding aus der beliebten Anwalts-Sitcom mit Melissa Rauch als Richterin Abby Stone wiederaufleben. Für das Linup der Shows ohne Drehbuch sind die Dokuserien «LA Fire and Rescue» von Dick Wolf, die den realen Helden der Feuerwehr von Los Angeles County folgt. Außerdem kommt «The Wheel», moderiert von Komiker Michael McIntyre und basierend auf einem erfolgreichen britischen Format. Es besteht aus Teilnehmern, die darauf abzielen, mit Hilfe prominenter Gäste auf einem riesigen Spinnrad groß zu gewinnen. In Deutschland moderierte Chris Tall das Format, das aber schnell aus dem RTL-Programm verschwand. Aus den Niederlanden adaptiert NBC das Format «Million Dollar Island», bei dem 100 Teilnehmer versuchen, Freundschaften zu schmieden und Allianzen aufzubauen, während sie planen, bis zu 50 Tage auf einer abgelegenen einsamen Insel zu bleiben und um ihren Anteil am ultimativen Preis von einer0 Million US-Dollar zu kämpfen.

Laut Senderangabgaben haben man auch folgende Projekte für einen Pilotfilm beauftragt, aber es wurden keine Entscheidungen über Serienbestellungen getroffen: «Blank Slate», «Found», «Irrational», «Unbroken» und ein unbetiteltes Drama von Mike Daniels. Wenn diese Piloten grünes Licht für die Serie erhalten, könnten sie später in den Jahren 2022/23 starten oder für die Aufstellung 2023-24 übernommen werden. Der hauseigende Streamingdienst wurde bei der NBC-Präsentation eher stiefmütterlich behandelt und fand kaum Erwähnung. Es hieß lediglich, dass alle Network-Shows am Folgetag exklusiv auf Peacock gestreamt werden können.

„Während wir uns auf unseren starken, stabilen Zeitplan im Herbst stützen, überdenken wir auch das Timing der Starts auf einem prominenten Sendeplatz mit einem bedeutenden Nachlass , um unseren Shows die besten Erfolgschancen zu geben“, sagte Frances Berwick, Chairman, Entertainment Networks, NBCUniversal Television and Streaming. „Mit der enormen Reichweite, die unsere Affiliate-Partnersender bieten, gepaart mit der exklusiven Verfügbarkeit am nächsten Tag auf Peacock, werden unsere NBC-Shows für das Publikum wirklich auf jede Weise zugänglich sein, die es sehen möchten.“ Susan Rovner, Chairman, Entertainment Content, NBCUniversal Television and Streaming, fügte an: „Wir investieren weiterhin in Inhalte für NBC, die nicht nur die enorme breite Anziehungskraft haben, die die Plattform ausmacht, sondern auch die Fähigkeit, nach ihrem Sendedebüt weiterhin Fans auf unseren Plattformen zu finden; eine Strategie, mit der wir in dieser Saison bereits große Erfolge verzeichnen konnten.“ Und weiter: „Wir freuen uns sehr über die Neuzugänge in unserem Lineup, von denen wir glauben, dass sie unserem linearen Publikum super dienen werden. Darüber hinaus werden wir weiterhin Piloten entwickeln und bestellen, die alle dazu beitragen werden, eine robuste ganzjährige Saison zu stärken.“

Montag
8-10 P.M. — «The Voice»
10-11 P.M. — «Quantum Leap» (neu)

Dienstag
8-9 P.M. — «The Voice»
9-10 P.M. — «La Brea»
10-11 P.M. — «New Amsterdam»

Mittwoch
8-9 P.M. — «Chicago Med»
9-10 P.M. — «Chicago Fire»
10-11 P.M. — «Chicago P.D.»

Donnerstag
8-9 P.M. — «Law & Order»
9-10 P.M. — «Law & Order: SVU»
10-11 P.M. — «Law & Order: Organized Crime»

Freitag
8-9 P.M. – «Capital One College Bowl»
8-8:30 P.M. – «Lopez vs. Lopez» (ab November) (neu)
8:30-9 P.M. – «Young Rock» (ab November)
9-11 P.M — «Dateline NBC»

Samstag
8-9 P.M. — Drama Encores
9-10 P.M. — «Dateline Weekend Mystery»
10-11 P.M. – «SNL Vintage»

Sonntag
7-8:20 P.M. — «Football Night in America» (ebenfalls live auf Peacock)
8:20-11 P.M. — «NBC Sunday Night Football» (ebenfalls live auf Peacock)
16.05.2022 17:37 Uhr Kurz-URL: qmde.de/134348
Veit-Luca Roth

super
schade


Artikel teilen


Tags

Upfronts22 This is us La Brea The Voice Quantum Leap New Amsterdam Chicago Med Chicago Fire Chicago P.D. Law & Order Law & Order: SVU Law & Order: Organized Crime Capital One College Bowl Lopez vs. Lopez Young Rock The Blacklist American Auto Grand C

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter