►   zur Desktop-Version   ►

Kanzler Scholz wendet sich am Sonntag ans Volk

Olaf Scholz möchte sich zum Krieg in der Ukraine äußern und über das Ende des Zweiten Weltkriegs vor 77 Jahren sprechen. RTL hat derweil für Montagabend ein «RTL Aktuell Spezial» angekündigt.

Was unter Angela Merkel eine Seltenheit war, wird in der Ära Olaf Scholz am kommenden Sonntag, 7. Mai, bereits zum zweiten Mal passieren. Der Bundeskanzler wendet sich mit einer Rede an die Bevölkerung. Das berichtete die ‚Bild‘-Zeitung am Freitag, die stellvertretende Regierungssprecherin Christiane Hoffmann hat diesen Bericht bestätigt. Wie am 24. Februar soll es auch in der zweiten Ansprache seit seinem Regierungsantritt vor fünf Monaten um den Krieg in der Ukraine gehen. Das Datum fällt zudem auf den Jahrestag der vollständigen Kapitulation des Deutschen Reiches im Zweiten Weltkrieg vor 77 Jahren, weshalb Scholz auch auf dieses Ereignis zu sprechen kommen will. Zwei Länder, die im Zweiten Weltkrieg Opfer deutscher Aggression geworden seien, befänden sich nun im Krieg. Dies sei ein „sehr bedrückender Moment“, wird die Sprecherin in verschiedenen Medien zitiert.

Die Ansprache soll am Sonntagnachmittag aufgezeichnet werden und im öffentlich-rechtlichen Fernsehen gesendet werden. Das ZDF strahlt die wohl etwa fünfminütige Rede um 19:30 Uhr im Anschluss an die «heute»-Sondersendung zur Wahl in Schleswig-Holstein aus. Das Erste zeigt die Rede im Anschluss an die 20-Uhr-«Tagesschau», die sogar bis 20:20 Uhr dauert. Der «Tatort» beginnt daher erst um 20:25 Uhr. Um 21:55 Uhr ist zudem ein «Tagesthemen extra» geplant. Beim Nachrichtesender tagesschau24 soll die Rede bereits zuvor zu sehen sein, wie es in einem Bericht auf tagesschau.de heißt.

Unterdessen hat auch RTL eine Sondersendung angekündigt, jedoch erst für den kommenden Montag, 9. Mai. «RTL Aktuell Spezial: Ukraine-Krieg – Putins Propaganda» wird von Maik Meuser moderiert. Auch diese Sendung beschäftigt sich mit dem Jahrestag der Kapitulation Deutschlands, allerdings aus russischer Sicht, denn das Land feiert traditionell am 9. Mai den Sieg über die Nationalsozialisten. Deshalb wird erwartet, dass Putin den Anlass für einen Propaganda-Auftritt nutzt. Vor diesem Hintergrund möchte die Sondersendung hinter die Desinformationskampagne des Kremls blicken. Meuser soll deshalb über den tatsächlichen Kriegsfortgang sowie über die Vermittlung dessen in den russischen Medien informieren und die eigentlichen Ziele Putins ergründen.

Update: In der Zwischenzeit haben auch RTL und ntv angekündigt, die Rede von Olaf Scholz am Sonntag zu übertragen. Beim Nachrichtensender ntv spricht der deutsche Bundeskanzler ab 19:00 Uhr zur Bevölkerung. RTL wird die Fernsehansprache innerhalb einer verlängerten Ausgabe von «RTL Aktuell» um 18:45 Uhr übertragen.
06.05.2022 16:23 Uhr Kurz-URL: qmde.de/134153
Veit-Luca Roth

super
schade

31 %
69 %

Artikel teilen


Tags

heute Tagesschau Tatort Tagesthemen extra RTL Aktuell

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter