►   zur Desktop-Version   ►

Quotencheck: «Blutige Anfänger»

Die Serie legte im Frühjahr 2020 eine sehr erfolgreiche erste Staffel hin. Die Zuschauer mussten allerdings lange auf neue Folgen warten.

«Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!»-Teilnehmerin und «Sturm der Liebe»-Braut Larissa Marolt ist den deutschen Fernsehzuschauern nicht unbekannt. Sie spielte eine der Hauptrollen der Serie «Blutige Anfänger», die zwischen 29. Januar 2020 und 22. April 2020 mit hervorragenden Werten beim ZDF lief. Die Corona-Pandemie dürfte die Werte etwas angehoben haben, nichtsdestotrotz sorgten 3,69 Millionen Zuschauer und 12,2 Prozent für ein gutes Bild.

Obwohl im Sommer eine zweite Staffel bestellt wurde, ging die erste Folge erst am Mittwoch, den 13. Oktober 2021, über die Fernsehschirme – Marolt war nicht mehr dabei. 3,42 Millionen Zuschauer sorgten für einen guten Einstand, der Marktanteil belief sich auf hervorragende 13,4 Prozent. Beim jungen Publikum fuhr man 0,23 Millionen Zuseher ein, es wurden nur vier Prozent verbucht.

Doch bereits mit der zweiten Folge ging das Interesse zurück: 3,25 Millionen Zuschauer waren dabei, sieben Tage später fiel das Ergebnis auf 3,00 Millionen. Am 3. November waren gar nur noch 2,99 Millionen vorzufinden, ehe es nach einem Zwischenhoch (3,32 Millionen) auf 2,57 Millionen Zuschauer bergab ging. Mitte Dezember schalteten nur noch 2,61 Millionen Zuschauer ein – das war das Staffeltief. Unspektakulär wären die Werte bei den 14- bis 49-Jährigen, weil diese während der gesamten Staffel zwischen 0,19 und 0,25 Millionen Zuseher herumkrebsten. Die Marktanteile lagen zwischen 2,8 und vier Prozent.

Das Projekt hat aber bereits eine dritte Staffel erhalten, obwohl die zweite Runde mit 3,08 Millionen Zuschauern deutlich abbaute. Der Marktanteil belief sich nur noch auf elfeinhalb Prozent. Die dritte Season, die nahtlos anknüpfte, startete mit 3,37 Millionen Zuschauer, ehe am 26. Januar 2,89 Millionen Zuschauer verbucht wurden. Mitte März fuhr man mit 2,50 Millionen Zusehern das relative Minimum ein, das mit dem Staffelfinale am 13. April mit 2,42 Millionen unterboten wurde. Die Werte blieben bei den jungen Leuten etwas besser, doch mit Ergebnissen zwischen 0,16 und 0,31 Millionen Zuschauer riss man keine Bäume aus.

Die Serie mit Ester Schweins unterhielt 3,00 Millionen Fernsehzuschauer ab drei Jahren, der Marktanteil ging es auf 11,2 Prozent. Das Ergebnis bei den jungen Leuten wurde etwas besser, aber nicht so gut, dass man sich beim ZDF freuen könnte. Nur 0,25 Millionen 14- bis 49-Jährige schalteten Woche für Woche ein und ließen sich unterhalten. Beim jungen Publikum musste sich der aus Mainz kommende Sender ZDF mit 4,1 Prozent anfreunden. Gute Werte sehen anders aus.
21.04.2022 12:00 Uhr Kurz-URL: qmde.de/133822
Fabian Riedner

super
schade

42 %
58 %

Artikel teilen


Tags

Blutige Anfänger Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Sturm der Liebe

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter