►   zur Desktop-Version   ►

«Es»-Prequel in Arbeit

Diese neue Serie soll beim Streamingdienst HBO Max ausgestrahlt werden werden.

Die Disney-Tochter Marvel verlängerte ihren Kino-Arm zu Disney+, allmählich zieht Warner Bros. nach. Das Unternehmen entwickelt ein Prequel zum Horror-Film «Es», wie die US-Medien berichten. Die Serie, die derzeit den Namen «Welcome to Derry» trägt, wird in den 1960er Jahren beginnen, in der Zeit vor den Ereignissen von «It: Part One», dem Film von 2017, der auf dem Horror-Roman von Stephen King basiert. Die Geschichte soll auch die Entstehungsgeschichte von Pennywise dem Clown beinhalten.

Andy Muschietti, der Regie bei «Es » und den 2019 erschienenen «Es Kapitel 2» gedreht hat, soll die Serie zusammen mit Barbara Muschietti und Jason Fuchs produzieren. Quellen zufolge haben die Muschiettis und Fuchs die Geschichte für die Serie entwickelt und Fuchs hat das Drehbuch geschrieben. Andy würde auch bei der ersten Folge Regie führen, sollte das Projekt in Serie gehen. Warner Bros. Television ist das Studio hinter dem Projekt, da WB bereits die beiden Filme produziert hatte.

Sollte das Projekt verwirklicht werden, wäre es das jüngste Beispiel dafür, dass HBO Max eine Serienkomponente in ein bestehendes WB-Film-Franchise einbaut. Colin Farrell soll die Rolle des Pinguins aus «The Batman» in einer limitierten Serie für den Streamer wieder aufnehmen, obwohl eine geplante Serie über den Gotham PD (und Arkham Asylum) in der Entwicklung stecken geblieben ist. Auch eine Serie über die Bene Gesserit aus «Dune» ist bei dem Streamer in Arbeit, ebenso wie mehrere andere filmbasierte Projekte.
30.03.2022 08:57 Uhr Kurz-URL: qmde.de/133413
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Es Welcome to Derry It: Part One Es Kapitel 2 The Batman Dune

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter