►   zur Desktop-Version   ►

3 Quotengeheimnisse: Diskussionen! Sport! Nachrichten!

Die «Kabel Eins News» zeigen in Kriegszeiten: Die Zuschauer schalten nicht gezielt ein. Die «Paralympics» laufen eher suboptimal und der «Presseclub» enttäuschte am Wochenende.

«Presseclub»
Am 20. Februar 2022 konnte Jörg Schönenborn noch 1,69 Millionen Zuschauer zur wöchentlichen Gesprächssendung zwischen den Journalisten begrüßen. Das Format, das sonntags um kurz nach 12.00 Uhr ausgestrahlt wird, kam 14 Tage später nur noch auf 0,95 Millionen Zuschauer. An den Themen hat es nicht gelegen, denn Russland und Ukraine waren jeweils das Thema. Die Marktanteile lagen zunächst bei 12,8, dann bei 7,4 Prozent. Bei den jungen Zuschauern wurden 6,9 und vor Kurzem viereinhalb Prozent ermittelt.

«Paralympics»
Richtig Erfolge waren die Übertragungen der Paralympics – im Vergleich zu den Winterspielen – in den vergangenen Jahren nicht. Das ZDF holte vor vier Jahren an einem Samstagnachmittag immerhin 2,12 Millionen Zuschauer, zuletzt wurden diese Werte nicht übertroffen. Am Samstag, den 5. März, waren nur 1,81 Millionen Zuschauer dabei. Einen Tag später wurden 1,61 Millionen Zuschauer eingefahren, es waren nur 0,18 Millionen 14- bis 49-Jährige dabei.

«Kabel Eins News»
Die Fernsehzuschauer sind sich einig: Die Hauptnachrichten von Kabel Eins, die meist gegen 15.45 Uhr gesendet werden, können «Tagesschau» & Co. nicht ersetzen. In den vergangenen Tagen waren nur 0,31 sowie 0,36 Millionen Zuschauer dabei. In der vergangenen Woche lag die höchste Reichweite bei 0,47 Millionen. Die Marktanteile bei den Werberelevanten fahren Achterbahn, am Dienstag waren 5,8 Prozent drin, vergangenen Freitag dagegen nur 4,2 Prozent. Der Anteil an unter 50-Jährigen ist verschwindet gering, meist sind zwei Drittel über 49 Jahre.
09.03.2022 11:07 Uhr Kurz-URL: qmde.de/132976
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Presseclub Paralympics Kabel Eins News Tagesschau

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter