►   zur Desktop-Version   ►

«Kim's Convenience»-Star beschäftigt sich mit Fans

«Fandemonium» soll sich um große Formate und deren Anhänger drehen.

Paul Sun-Hyung Lee, der fünf Jahre lang in der CBC-Comedy «Kim’s Convenience» an Bord war, hat sich einem neuen Projekt gewidmet. Er wird Moderator von «Fandemonium», einem Format, das sich nicht nur mit den Machern, Künstlern und Sammlern von «Star Wars», «Ghostbusters» oder «Star Trek» beschäftigt, sondern auch vor Nintendo & Co. nicht Halt macht.

Die Serie wird derzeit von Great Pacific Media entwickelt, der Produktionsfirma der Thunderbird Entertainment Group aus Vancouver, die auch «Kim's Convenience» produziert hat.

«Fandemonium» wird die kreativen Enthusiasten, die ihre Liebe zur Popkultur in etwas Spektakuläres verwandelt haben, in den Vordergrund rücken", sagte David Way, Präsident von Great Pacific Media. "Moderiert von dem gefeierten Schauspieler Paul Sun-Hyung Lee, der selbst ein eingefleischter Fan ist, wird die Serie die ganze Kreativität und Gemeinschaft zeigen, die eine fiktive Welt hervorbringen kann – von einem von Fans gebauten, einzigartigen Flipper bis hin zu einem Mechaniker, der originalgetreue Nachbildungen von Filmautos herstellt, und den YouTubern, die fiktive Filmrequisiten in die Realität umsetzen."
09.02.2022 08:56 Uhr Kurz-URL: qmde.de/132368
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Star Wars Ghostbusters Star Trek Fandemonium Kim’s Convenience Kim's Convenience

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter