►   zur Desktop-Version   ►

«Diese Ochsenknechts» schlagen im Februar bei Sky auf

Bei Sky One werden ab Ende Februar sechs Folgen der Reality-Serie über die Familie Ochsenknecht ausgestrahlt.

„Erstmals intime, unverfälschte und exklusive Einblicke“ verspricht der Pay-TV-Sender Sky in einer Ankündigung zur neuen Reality-Soap «Diese Ochsenknechts», die im vergangenen Herbst erstmals angekündigt wurde und nun einen Starttermin erhalten hat. Die Geschichten um Mutter Natascha, ihrer Mutter Bärbel, ihren Kindern Cheyenne, Wilson Gonzalez und Jimi Blue sowie ihren Partnern und Kindern werden am 21. Februar bei Sky One debütieren, insgesamt sind sechs Folgen immer montags geplant. Auch bei Sky Ticket stehen die Folgen auf Abruf bereit.

Zu sehen gibt es Cheyenne Ochsenknecht, wie sie zur Liebe ihres Lebens auf einen idyllischen Bauernhof nach Graz auswandert, um dort mithilfe von Großmutter Natascha Ochsenknecht Baby Mavie aufzieht. Ein gegenteiliges Bild gibt dagegen Jimi Blue Ochsenknecht ab, der mit Freundin Yeliz ein Baby erwartet, doch noch während der Schwangerschaft sich von seiner Partnerin trennt, weshalb sich die Familie der Klatschpresse ausgesetzt sieht. Um seine Schulden loszuwerden, erfindet Jimi Blue eigene Produkte, tritt mit neuer Musik auf und wird Botschafter für das World Food Forum sowie den Veganuary. Bruder Wilson fokussiert sich ganz auf seine Schauspielkarriere und gründet zudem das Musikprojekt „A Black Rainbow“. Außerdem dreht er ein Musikvideo und eröffnet in Berlin ein Restaurant.

B28 Produktion produziert die sechsteilige non-fiktionale Serie, Produzent ist Manuel Menges. Hinter dem Format steht Bernd Schumacher, der bereits die Doku-Soap über Daniela Katzenberger verantwortete. Executive Producer seitens Sky ist Alexander Friedrich. „Wir möchten unseren Kund:innen die ganze Bandbreite des besten Entertainments bieten. Dazu gehören zweifelsfrei auch hochwertig produzierte Reality-Formate“, erklärt Christian Asanger, Vice President Entertainment bei Sky Deutschland. „«Diese Ochsenknechts» begleitet erstmals eine der bekanntesten und beliebtesten Familien Deutschlands bei ihrem alles andere als gewöhnlichen Alltag. Die Dokumentation wird mit Sicherheit für Gesprächsstoff sorgen“, verspricht Asanger.

„Unsere Familie ist bunt, stark, facettenreich und unverwechselbar. Wir nehmen die Zuschauer zum ersten Mal mit in unser Leben und in unseren Alltag mit allem, was dazu gehört – so authentisch und nah, wie noch nie“, so Natascha Ochsenknecht über die Sendung. Bern Schuhmacher beschreibt sein Format so: „«Diese Ochsenknechts» sind ganz unterschiedliche, faszinierende Charaktere auf der Suche nach ihrem Glück. Sie träumen laut, nehmen kein Blatt vor den Mund und können über sich selbst lachen. Gerade in der Krise offenbaren sie ihren starken Familiensinn. Das trifft ins Herz und vermittelt Hoffnung in angespannten Zeiten.“
14.01.2022 09:24 Uhr Kurz-URL: qmde.de/131843
Veit-Luca Roth

super
schade

10 %
90 %

Artikel teilen


Tags

Diese Ochsenknechts

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter