►   zur Desktop-Version   ►

«Adam sucht Eva» und die große Frage nach Guiliana

Seit zwei Wochen ist wieder «Adam sucht Eva» auf Sendung. Die Einschaltquoten entwickeln sich prächtig.

Vor dreieinhalb Jahren setzte RTL das letzte Mal auf die Reality-Show «Adam sucht Eva», bei der die Teilnehmer komplett nackt sind. Unter anderem castete das Team von Warner Bros. dieses Mal die «Germany’s Next Topmodel»-Teilnehmerin Giuliana Farfalla, die als Mann geboren wurde. Das Marketing-Team von RTLZWEI machte ein Geheimnis daraus, ob sich Farfalla sich auch untenherum operieren ließ.

Die bewegende Geschichte interessierte Mitte November rund 0,90 Millionen Zuschauer. Das Thema sprach sich herum, weshalb die Reichweite mit Folge zwei auf 1,07 Millionen Zuschauer stieg. Bei den jungen Menschen sprach die zweite Folge schon 7,8 Prozent an. Für diese Quotenentwicklung ist auch Gisele Oppermann verantwortlich, die stets von Eifersucht getrieben Mitstreiter suchte und die offene Konfrontation mied. Die Kameras fingen ihren Unmut aber dennoch ein.

Neben «Adam sucht Eva» sprechen Felix Maier und Fabian Riedner auch noch über «Joko und Klaas LIVE», bei denen die Akteure eine Minikamera schluckten und auf komödiantische Weise auf Vorsorgeuntersuchungen hinwiesen. Die Ausgabe war mit über eineinhalb Millionen jungen Menschen ein voller Erfolg.



> > > Jetzt anhören: Unser Podcast im Blog < < <

Oder direkt kostenlos über iTunes abonnieren und jede neue Folge automatisch laden!
26.11.2021 12:10 Uhr Kurz-URL: qmde.de/130977
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Adam sucht Eva Germany’s Next Topmodel Joko und Klaas LIVE

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter