►   zur Desktop-Version   ►

OMR Podcast: Ein Klassiker der jungen Podcast-Welt

Bereits seit sechs Jahren ist Philipp Westermeyer Gastgeber in dem Podcast.

Der OMR Podcast hat sich zu einem echten Klassiker einer noch jungen Welt entwickelt. Der Podcast ist aus der Szene längst nicht mehr wegzudenken, obwohl Podcasts erst seit einigen Jahren einen großen Boom erleben. Gastgeber Philipp Westermeyer spricht bereits seit 2015 vor einem Mikrofon und einem Aufnahmegerät mit Machern, Könnern und guten Freunden. Jeden Mittwoch und Sonntag werden neue Folgen veröffentlich - eine beeindruckende Regelmäßigkeit.

Westermeyer hat ein BLW-Diplom absolviert und danach einen Master im Medienmanagement gemacht. Danach begann er als Assistent des Vorstands bei der Bertelsmann AG. In den anschließenden Jahren sammelte er Erfahrung als Investment Manager bei der Gruner + Jahr New Media Ventures. Im Anschluss gründete er 2009 zusammen mit Christian Müller und Tobias Schlottke das Unternehmen "adyard", welches zwei Jahre später an "Ligatus" verkauft wurde. Heute arbeitet Westermeyer als Veranstalter der "Online Marketing Rockstars" und des "Online Marketing Camp". Und er ist ein gefeierter Podcaster - was sich mittlerweile auch schon fast zu einem Full-Time-Job entwickelt haben müsste.

Im OMR Podcast beschäftigen sich Westermeyer und seine Gäste oftmals mit digitalem Marketing, aber auch mit enorm vielen anderen Themen. Neben vielen Wissenswerten Dingen über die moderne Welt der digitalen Medien und Unternehmen steht auch der Spaß im Vordergrund. Die Gespräche sind launig und nie langweilend - was auch durch die immer unterschiedlichen Gäste sichergestellt wird. Mittlerweile waren schon unzählige erfolgreiche Unternehmen und auch Prominente vor dem Mikrofon, die mit Westermeyer über ihr Business, das Online-Marketing und viel mehr gesprochen haben.

Am 11. Juli 2021 feierte der OMR Podcast ein Jubiläum, das wohl kaum ein anderer Podcast bislang feiern durfte: Die Folge mit Autoschrauber Sidney Hoffmann war die 400. Folge des OMR-Podcasts. Mittlerweile marschiert Westermeyer mit seinem Erfolgsformat schon steil Richtung der 500. Bislang ist kein Ende in Sicht - aus gutem Grund. Denn der OMR Podcast hat sich eine große Community und viele Fans erarbeitet. Mittlerweile hören rund 50.000 Menschen regelmäßig den Podcast des Medienunternehmens Podstars aus Hamburg.

21.11.2021 12:07 Uhr Kurz-URL: qmde.de/130797
Sebastian Schmitt

super
schade


Artikel teilen


Tags

Podcast-Review Podcast-Reviews

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter