►   zur Desktop-Version   ►

RTLZWEI zeigt «Aftersun-Talk» zum Staffelfinale

Außerdem zeigt RTLZWEI neue Folgen der «Pop Giganten».

RTLZWEI stellt in diesem Sommer die aktuelle «Love Island»-Staffel auf eigene Beine, denn das Begleitformat «Aftersun: Der Talk danach», das zuletzt dreimal wöchentlich zu sehen war, wurde deutlich zurückgefahren. Der Grünwalder Sender kündigte insgesamt nur zwei Ausgaben an. Diese wurden nun terminiert. Passend zum Finale werden am Sonntag, 26. September, und Montag, 27. September, beide Folgen ausgestrahlt. Am Sonntag geht der Talk ab 23:55 Uhr auf Sendung, am Montag um 23:20 Uhr direkt nach dem Staffelabschluss.

Weiterhin unklar bleibt, wer das Format moderieren wird. Im Frühjahr führten Melissa Damilia und Jimi Blue Ochsenknecht durch die Sendung. Von RTLZWEI wurden „unterschiedliche Gäste auf dem «Aftersun»-Sofa“ angekündigt. Im Frühjahr verfolgten die Sendungen im Schnitt 0,29 Millionen Zuschauer ab drei Jahren. Die Marktanteile lagen bei 2,5 Prozent bei allen und 4,6 Prozent in der Zielgruppe.

Nachdem «Love Island» mit dem 27. September endet, ist im Programmplan zur Late-Prime wieder Platz frei geworden. Am Mittwoch und Donnerstag wird das Programm ab 22:15 Uhr mit neuen Ausgaben von den «Pop Giganten» gefüllt. Am 29. September steht Schlagerstar Wolfgang Petry im Mittelpunkt, ehe es am 30. September passend zum Kino-Start um Bond-Songs gehen wird.
10.09.2021 11:29 Uhr Kurz-URL: qmde.de/129396
Veit-Luca Roth

super
schade


Artikel teilen


Tags

Love Island Aftersun Aftersun: Der Talk danach Pop Giganten

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter