►   zur Desktop-Version   ►

«Ich bin ein Star - Holt mich hier raus»: Neue Staffel könnte auf einem Schloss in Deutschland stattfinden

Mit der großen Dschungelshow in einem Tiny House will man 2021 absehen. Die Quoten waren nicht gut.

Nachdem die geplante Staffel von «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus» aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant stattfinden konnte, sieht es nun danach aus, als würde RTL für die neuen Folgen eine große Veränderung planen und nicht mehr in Australien drehen. So berichtet die „Bild am Sonntag“, dass sich der Sender aktuell nach potenziellen Drehorten in Deutschland umsieht.

Als Vorbild scheint man sich dabei die britische Variante von «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus» zu nehmen. Die Produktion teilte sich in den vergangenen Jahren das Camp im australischen Murwillumbah mit seinen Kollegen aus Deutschland. Aufgrund der unsicheren Lage gaben die britischen Verantwortlichen aber Anfang August bekannt, dass die neue Staffel erneut in Wales im Schloss Gwrych gedreht wird. Dorthin waren die Verantwortlichen bereits mit der 2020er Staffel ausgewichen.

Der „Bild am Sonntag“ zufolge soll man bei RTL ähnliche Pläne verfolgen und ebenfalls eine Burg oder ein Schloss als Drehort in Betracht ziehen. Dafür befände man sich dem Bericht zufolge bereits auf der Suche nach einer passenden Location in Süddeutschland. Tatsächlich offiziell äußern oder sogar bestätigen, wollte RTL dies bisher jedoch nicht.

Die mittlerweile 15. Staffel der erfolgreichen RTL-Show sollte eigentlich wie gewohnt Anfang des Jahres erscheinen, musste jedoch aufgrund der Corona-Pandemie auf das nächste Jahr verschoben werden. Stattdessen produzierte RTL die Ersatzsendung «Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow». In dieser kämpften mehrere Teilnehmer um einen festen Platz im nächsten Dschungelcamp. Durchsetzen konnte sich am Ende Filip Pavlović, der in der neuen Staffel von Ich bin ein Star - Holt mich hier raus auf die ebenfalls schon bestätigten Lucas Cordalis und Harald Glööckler treffen wird.
16.08.2021 11:53 Uhr Kurz-URL: qmde.de/128823
Hannes Könitzer

super
schade

45 %
55 %

Artikel teilen


Tags

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus

◄   zurück zur Startseite   ◄
Es gibt 5 Kommentare zum Artikel
Hingucker
17.08.2021 20:57 Uhr 3
Wenn man den Kram im Sommer in einem Eifelwald dreht und diesen mit ein paar Plastikpalmen drapiert, würde kaum einer den Unterschied zu Australien merken.



Was RTL mittlerweile VIP, Promi oder Star nennt, ist eh grenzwertig.
Fabian
18.08.2021 06:46 Uhr 4


Empfehle dir die Bilder aus England, die sahen nicht übel aus. https://www.youtube.com/watch?v=Lb4zMsp3kP8
Vittel
19.08.2021 14:57 Uhr 5
Da kommen Fort Boyard Vibes hoch :)



ich finde das Setting prima. Corona und Klimawandel lassen Fernreisen ganzer TV-Teams nach Australien auch seltsam erscheinen. Seit sich bis zum vorletzten Zuschauer rumgesprochen hat, dass das dort gar kein richtiger Dschungel ist, sondern im Prinzip ne Hecke auf einem Bauernhof, wirkt das Camp in Australien auch nicht mehr so exotisch und Dirk Bach mit dem "Lord Helmchen" Tropenhelm fehlt ohnehin.
Alle 5 Kommentare im Forum lesen
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter