►   zur Desktop-Version   ►

«Krypton»: Bekam Regé-Jean Page die Hauptrolle aufgrund seiner Hautfarbe nicht?

Der Schauspieler postete am Mittwoch einen entsprechenden Tweet über die damalige Besetzung.

In den Vereinigten Staaten von Amerika gibt es neue Rassismus-Vorwürfe. Dieses Mal reagiert der Schauspieler Regé-Jean Page, dass er aufgrund seiner schwarzen Hautfarbe nicht Supermans Großvater in der Syfy-Serie «Krypton» spielen durfte. Obwohl Page die Serie nicht namentlich erwähnte, beendete er den Tweet mit „Wir fliegen immer noch“.

"Von diesen Gesprächen zu hören, tut jetzt nicht weniger weh als damals", postete Page am Mittwoch auf Twitter. "Die Klarstellungen schmerzen fast mehr tbh [to be honest, dt. ‚um ehrlich zu sein‘, Anmerkung der Redaktion]. Ich mache immer noch einfach mein Ding. Wir machen immer noch unsere Arbeit." Die Verantwortlichen des Senders und der Produktionsfirma lehnten eine Stellungnahme ab.

Allerdings wurde hinter vorgehaltener Hand berichtet, dass die Zuschauer ein Prequel von «Man of Steel» erwartet hätten. Im Raum soll weniger Rassismus gestanden haben, sondern eher Filmkontinuität.
08.04.2021 08:59 Uhr Kurz-URL: qmde.de/126025
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Krypton Man of Steel

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter