►   zur Desktop-Version   ►

3 Quotengeheimnisse: «Die Sendung mit der Maus» lief spitze

Die Gottesdienste könnten besser abschneiden und ProSieben Maxx wiederholte an Karfreitag gleich 20 Mal «Border Patrol Australia» - am Stück!

«Gottesdienste»
Die Gottesdienste im Ersten und im ZDF bleiben Ladenhüter. An Karfreitag schalteten um 10.00 Uhr lediglich 0,79 Millionen Zuschauer ein, wovon nur 60.000 zu den 14- bis 49-Jährigen gehörten. In der Nacht zum Sonntag erzielte Das Erste 0,46 Millionen Zuschauer, am Montagabend schalteten 0,68 Millionen Menschen ein. Besonders bitter war die Ausbeute am Montag: Lediglich 30.000 Menschen unter 50 Jahren sahen zu. Das ZDF übertrug über Ostern nur den evangelischen Gottesdienst am Sonntagmorgen. 0,89 Millionen Menschen sahen zu, das war das niedrigste Ergebnis seit 21. Februar 2021.

«Border Patrol Australia»
Was macht man bei einem Tag wie Karfreitag? Vielleicht den halben Tag Wiederholungen bei RTLZWEI von den «Reimanns» anschauen? Oder eine der 20 Wiederholungen, die ProSieben Maxx von «Border Patrol Australia» zeigte? In der Spitze wollten 0,24 Millionen Zuschauer eine der vielen Folgen sehen, die man zwischen 07.50 und 16.00 Uhr zeigte. Bei den Werberelevanten fuhr man bis zu drei Prozent Marktanteil ein.

«Die Sendung mit der Maus»
Am Ostermontag wiederholte Das Erste einfach noch mal «50 Jahre mit der Maus – Die 90er Jahre» und übertrumpfte mit 0,88 Millionen das Ergebnis von 0,61 Millionen vom 7. März. Allerdings fuhr man damals 0,27 Millionen junge Zuschauer ein, nun saßen 0,18 Millionen vor dem Fernseher. Apropos Maus: Die Ausgabe vom Ostersonntag um 09.25 Uhr war ein Jungbrunnen. Mit 0,40 Millionen 14- bis 49-Jährigen wurden die höchsten Werte im Ersten zwischen den «Tagesthemen» am Samstag und der 20.00 Uhr-«Tagesschau» am Sonntag erzielt.
07.04.2021 09:58 Uhr Kurz-URL: qmde.de/126008
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Gottesdienste Border Patrol Australia Die Sendung mit der Maus Reimanns 50 Jahre mit der Maus – Die 90er Jahre Tagesthemen Tagesschau

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter