►   zur Desktop-Version   ►

Amanda Seyfried geht unter die Betrüger

Die Schauspielerin löst Kate McKinnon ab.

«Mank»-Star Amanda Seyfried hat sich eine neue Rolle geangelt. Die Schauspielerin wird Theranos-Gründerin Elizabeth Holmes in der Hulu-Serie «The Dropout» verkörpern. Seyfried übernimmt die Rolle von Kate McKinnon, deren Ausstieg aus dem Projekt im Februar bekannt wurde. Die Serie erzählt die Geschichte von Holmes, der rätselhaften Stanford-Aussteigerin, die das medizinische Test-Start-up Theranos gründete.

Sie wurde als ein Steve Jobs für die nächste Tech-Generation gepriesen. Einst milliardenschwer, zerbröckelte der Mythos, als sich herausstellte, dass keine der Technologien tatsächlich funktionierte und die Gesundheit tausender Menschen in große Gefahr geriet. Seyfried wird bei «The Dropout» nicht nur die Hauptrolle spielen, sondern auch als Produzentin fungieren.

Elizabeth Meriwether wird bei der Serie als Showrunnerin und ausführende Produzentin tätig sein, Liz Heldens, Liz Hannah, Katherine Pope, Rebecca Jarvis, Victoria Thompson und Taylor Dunn sind ebenfalls ausführende Produzenten. Die Serie basiert auf dem ABC Radio- und ABC News-Podcast über Holmes. 20th Television und Searchlight werden als Studios fungieren.
30.03.2021 08:38 Uhr Kurz-URL: qmde.de/125868
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

The Dropout Mank

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter