►   zur Desktop-Version   ►

The CW erwirbt «What We Do in the Shadows»-Spin-Off

Die Streamingrechte gehen an die Halbschwester HBO Max.

The CW und HBO Max haben ihr erstes Projekt für ihren Co-Produktionsvertrag gefunden. Die Unternehmen werden «Wellington Paranormal» von Jemaine Clement und Taika Waititi umsetzen, ein Spin-Off ihres Filmes «What We Do in the Shawdows», der vor knapp sieben Jahre in die Lichtspielhäuser kam.

Die Horror-Comedy soll irgendwann in diesem Sommer auf The CW ihre Premiere feiern und die Episoden werden dann am nächsten Tag zum Streamen auf HBO Max verfügbar sein sowie auf der werbefinanzierten CW-App und CWTV.com. «Wellington Paranormal» wurde in Neuseeland drei Staffeln lang ausgestrahlt, und The CW und HBO Max haben alle drei Staffeln erworben - Clement hat bei einer Reihe von Episoden der Serie Regie geführt.

Die Serie folgt den Polizeifiguren aus «What We Do in the Shadows», den Officers O'Leary (gespielt von Karen O'Leary) und Minogue (gespielt von Mike Minogue). Als Teil der Wellingtoner paranormalen Einheit untersuchen sie unter der Aufsicht von Sergeant Maaka (Maaka Pohatu) lokale übernatürliche Aktivitäten - von denen es erstaunlich viele gibt.
25.03.2021 08:56 Uhr Kurz-URL: qmde.de/125761
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Wellington Paranormal What We Do in the Shawdows What We Do in the Shadows

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter