►   zur Desktop-Version   ►

«Justified»-Team arbeitet an neuem Leonard-Roman

Das Team will eine FX-Serie entwickeln, die auf einem Elmore Leonard Roman basiert. Damit könnten alte Charaktere zurückkehren.

Der Fernsehsender FX konnte das Team von «Justified» wiedervereinen, die eine Serie auf dem Elmore Leonard-Roman „City Primeval: High Noon in Detroit“ entwickeln. Dabei könnte Timothy Olyphant möglicherweise als Rayan Givens zurückkehren. Sony Pictures Television wird als Studio fungieren, wie schon bei «Justified».

Der «Justified»-Schöpfer Graham Yost wird als ausführender Produzent fungieren, während die «Justified»-Autoren und ausführenden Produzenten Michael Dinner und Dave Andron als Co-Autor, ausführender Produzent und Co-Showrunner an Bord sind. Dinner wird auch Regie führen.

«Justified» basiert auf Leonards Charakter, Raylan Givens, der in mehreren Romanen und der Kurzgeschichte "Fire in the Hole" auftauchte. Givens war ein Deputy U.S. Marshal, der nach einer kontroversen Schießerei in seine Heimat Kentucky versetzt wird. "City Primeval: High Noon in Detroit" folgt einem Killer namens Clement Mansell, bekannt als der "Oklahoma Wildman", und dem engagierten Detroiter Morddezernenten Raymond Cruz, der schwört, ihn zur Strecke zu bringen.
18.03.2021 08:48 Uhr Kurz-URL: qmde.de/125596
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Justified

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter