►   zur Desktop-Version   ►

Bayern München im „cineastischen Hollywood-Look“

Dank der Kamera Arri Alexa Mini ist das Champions-League-Rückspiel zwischen dem Rekordmeister und Lazio Rom auch im Look großer Hollywood-Blockbuster verfügbar.

Man sollte meinen, dass das Achtelfinale der Champions League zwischen dem FC Bayern München und Lazio Rom entschieden sei und keine nennenswerten Nachrichten hervorbringen wird – außer womöglich den nächsten Kantersieg der Münchner. Doch weit gefehlt: Sky überträgt das Spiel nicht nur in HD und UHD HDR, sondern erstmals auch im Look großer Hollywood-Blockbuster. Verantwortlich dafür ist die Filmkamera Arri Alexa Mini, die erstmals bei einer Live-Fußballübertragung zum Einsatz kommt.

Das Bild der Kamera, die schon bei preisgekrönten Blockbustern wie «The Irishman», «Green Book», oder «A Star is Born» zum Einsatz kam, wird sowohl in die HD- als auch in die UHD HDR-Liveübertragung mit weiteren 27 klassischen Broadcast-Kameras eingebunden. Sky verspricht zudem, dass der cineastische Look der Kamera bereits vor Spielbeginn zu sehen sein wird, wenn etwa das Line Up der Mannschaften während der Hymne gezeigt wird. Nicht ganz unbekannt dürften so manchem Sportfan die Kamerabilder sein, denn auch in der National Football League (NFL) in den USA kommt die Kamera zum Einsatz.

„Durch den Einsatz des Arri Systems möchten wir den Sky Zuschauern eine absolute Innovation bieten, eine optische Bereicherung zum üblichen Feed, sowie neue Blickwinkel. Obwohl ihr weitere 27 klassische Broadcast Kameras der UHD HDR Produktion gegenüberstehen, wird sich die Arri Alexa Mini vom generellen Look einer Fußballübertragung abheben. Wir erwarten uns cineastische Momente und das Eintauchen in das vertraute Erscheinungsbild von Hollywoodfilmen. Das Arri Trinity System wird dem Kamera Operator zudem einen größeren Bewegungsradius und neue Blickwinkel am Spielfeldrand ermöglichen“, lobt Johannes Demmel, Produktionsleiter Sky Sport, die innovative Technik. Auch Leon Moralic, Operator der Kamera, freut sich auf die Neuerung: „Für mich ist das Arri Trinity-System die bedeutendste Weiterentwicklung seit Erfindung der Steadicam. Es gibt mir als Operator völlig neue Möglichkeiten in Sachen Perspektive und Bewegung, und dank der elektronischen Stabilisierung gleichzeitig die Freiheit mich ganz auf das Bild zu konzentrieren.“ Auch wenn es womöglich sportlich nicht mehr allzu spannend wird, Sky liefert dennoch spannende Bilder aus der Allianz Arena am Dienstag um 21 Uhr.
15.03.2021 13:03 Uhr Kurz-URL: qmde.de/125525
Veit-Luca Roth

super
schade


Artikel teilen


Tags

The Irishman Green Book A Star is Born

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter