►   zur Desktop-Version   ►

Michelle Williams spielt Peggy Lee

Die Schauspielerin hat die Rolle in einem Biopic von Todd Haynes übernommen.

«Dawson’s Creek»-Star Michelle Williams wird eine weitere große Unterhaltungsikone portraitieren. Die Schauspielerin unterschrieb, dass sie Peggy Lee in dem Biopic «Fever» spielt. Der Film wird von Todd Haynes umgesetzt, Doug Wright schreibt das Drehbuch. Neben Killer Films soll wohl auch MGM den Streifen mitfinanzieren.

Billie Eilish, ihre Mutter Maggie Baird und Justin Lubliner, CEO von Eilishs Label Darkroom, sind ebenfalls in frühen Gesprächen, um möglicherweise als ausführende Produzenten an Bord des Films zu kommen. Eilish hat Lee als Inspiration genannt; im Dezember 2019 sagte die Singer-Songwriterin gegenüber ‚Variety‘: "Ich habe früher tonnenweise alte Musik gehört - Frank Sinatra, Peggy Lee, Etta James, Johnny Mathis und solche Leute - bei denen alle Songs eine perfekte Songwriting-Struktur hatten."

Peggy Lee wurde im Jahr 1920 als Norma Deloris Egstrom geboren und ist für ihren Song „Fever“ bekannt, den sie 1958 aufgenommen hatte. Bereits mit 16 Jahren sang sie professionell, mit 22 Jahren landete sie ihren ersten Nummer-Eins-Hit.
05.02.2021 09:06 Uhr Kurz-URL: qmde.de/124644
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Fever Dawson’s Creek

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter