►   zur Desktop-Version   ►

Weniger als vier Prozent: Rückkehr von «FBI» völlig untragbar

Im Sommer 2020 erreichte der erste Teil der zweiten Staffel vernünftige Einschaltquoten. Die Quoten der zweiten Hälfte sind zum Start miserabel.

Der Fernsehsender Sat.1 startete am Donnerstag, den 4. Februar 2021, den vierten Anlauf von «FBI: Special Crime Unit». Die ersten Episoden der zweiten Staffel waren im Juni, Juli und August 2020 für die Münchener Fernsehstation Sat.1 ein Erfolg. Es wurden zwischen 1,38 und 1,79 Millionen Zuschauer ermittelt, wovon 0,45 und 0,73 Millionen zu den Umworbenen gehörten. Aufgrund der warmen Temperaturen lag der Senderschnitt im grünen Bereich.

Die zwei neuen Episoden „Schwere Entscheidung“ und „Vertrauensbruch“ erreichten 1,08 und 1,10 Millionen Fernsehzuschauer ab drei Jahren. Die Episoden mit Missy Peregrym, Zeeko Zaki, Jeremy Sisto und Ebonée Noel verbuchten 3,1 und 3,4 Prozent Marktanteil. Bei den jungen Menschen verzeichneten die Episoden, die von Joe Halpin, David Amann und Mo Masi geschrieben wurden, 3,3 und 3,9 Prozent. Die Reichweiten bei den 14- bis 49-Jährigen lagen bei 0,31 und 0,36 Millionen. Die Werte sind so übel, dass Sat.1 wohl kommende Woche ein alternatives Programm ausstrahlen wird.

Ab 22.10 Uhr setzte Sat.1 auf vier Wiederholungen von «Criminal Minds», die 0,74, 0,56, 0,42 und 0,24 Millionen Zuschauer verbuchten. Bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Menschen sorgte man für erbärmliche 3,4, 3,6, 4,9, und 4,1 Prozent Marktanteil.
© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
05.02.2021 08:30 Uhr Kurz-URL: qmde.de/124632
Fabian Riedner

super
schade

20 %
80 %

Artikel teilen


Tags

FBI: Special Crime Unit Criminal Minds

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter