►   zur Desktop-Version   ►

«Death in Paradise»: Zwei weitere Staffeln in Planung

Auf dem britischen TV-Sender BBC One beginnt aktuell die Ausstrahlung der zehnten Staffel «Death in Paradise». Der Sender signalisiert frühzeitig, dass es in Zukunft mit der Serie weiter gehen soll.

Für deutsche TV-Zuschauer gibt es aktuell noch keine Möglichkeit die aktuellste und zehnte Staffel von «Death in Paradise» zu sehen, hierzulande beginnt ab dem 15. Januar erst die neunte Staffel auf ZDFneo. Wie das doch zumeist üblich ist, hinken die deutschen TV-Sender etwas hinterher, jedoch müssen sich Fans der Serie keinerlei Sorgen machen, denn Sender BBC One bestellte unterdessen über die dort laufenden zehnte Staffel bereits zwei weitere «Death in Paradise»-Staffeln. Ob diese noch zu produzierenden, sowie auch die neue zehnte Staffel der Serie ebenfalls den Weg zu ZDFneo finden werden, steht noch in den Sternen.

Bei BBC One zeigt man sich jedoch mehr als zufrieden mit der Serie und ist sehr stolz darauf, die Erfolgsgeschichte fortsetzen zu können. Executive Producer Tim Key äußert sich in einem Statement durchweg positiv über das Produktionsteam, auch zu Zeiten der Corona-Pandemie. Sowohl die Hauptdarsteller als auch die Crew haben entgegen aller Widrigkeiten des letzten Jahres ordentlich abgeliefert und er könne es kaum abwarten weiterzumachen. Im vergangen Jahr mussten die Produktionsarbeiten zur zehnten Staffel «Death in Paradise» um ganze drei Monate verschoben werden, da jedoch der Ausstrahlungstermin im Januar unbedingt gehalten werden sollte, mussten die Protagonisten in deutlich kürzerer Zeit produzieren. Offenkundig mit Erfolg.

Über den Inhalt der zehnten Staffel wird an dieser Stelle geschwiegen, da wir in Deutschland ja noch nicht einmal über die neunte Staffel Bescheid wissen. Nur so viel sei gesagt, die Jubiläumsstaffel bedeutet die Rückkehr einiger altbekannter Gesichter. Wie Quotenmeter bereits berichtete findet die Ausstrahlung der neunten Staffel im deutschen TV auf ZDFneo statt, jedoch mit etwas ungewöhnlicher Programmierung. Einfach gesagt, laufen zur Primetime zwei neue Folgen der neunten Staffel und ab 1:15 Uhr in der Nacht laufen dann die restlichen sechs Folgen der Staffel. Die TV-Ausstrahlungen sollen wohl schnellstmöglich durchgezogen werden, um die Folgen in der ZDFmediathek verfügbar zu machen.
08.01.2021 13:33 Uhr Kurz-URL: qmde.de/123960
Felix Maier

super
schade


Artikel teilen


Tags

ZDFneo BBC One Death in Paradise ZDFmediathek

◄   zurück zur Startseite   ◄
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Gizmo5555
09.01.2021 03:20 Uhr 1
Mir gefällt der neue DI, seine Backgrounds tory mit den ganzen Allergien ist schon nervig.

Aber ich denke, das wird in der 10 Staffel bereits zuruckgeschraubt.

Vor allem aber kommt wieder etwas mehr Pep in die Mordfälle, und wie sie gelöst werden.

Gott sei Dank verschwindet auch die neue Assistentin, die blieb schon sehr farblos. An Ruby hatte ich mich langsam gewöhnt, aber die soll ja auch in Staffel 10 gehen.

Bin gespannt auf die Folge mit Ben Miller, wie sie das einbauen, wird wohl eine Highlightfolge werden. Passiert ja in den 3 Folgen in denen auch Sara Martins zu Besuch ist.

Am wichtigsten finde ich aber das Florence zurück kommt, perfekt wäre es wenn auch Dwayne Myers seine Weltreise beenden würde.



Meine Reihenfolge der DI's

1. Richard Poole aka Ben Miller

2. Humphrey Goodman aka Kris Marshall

3. Neville Parker aka Ralf Little

4. Jack Mooney aka Ardal O'Hanley



Mitarbeiter

1. Camille Borday aka Sara Martins

2. Florence Cassel aka Josephine Jobert

3. Dwayne Myers aka Danny John-Jules

4. J. P. Hooper aka Toby Bakare

5. Fidel Best aka Gary Carr

6. Ruby Patterson aka Shyko Amos

7. Madeleine Dumas aka Aude Legastelois

Ohne Wertung ab Staffel 10 Marlon Pryce aka Tajh Miles



So mega geil das Staffel 11 und 12 auch sicher kommen, sprich mit 10 noch mindestens 3 neue Staffeln.

Wenn es nach mir geht können die gerne über 20 Staffeln drehen, lasse mich immer wieder gerne in die Karibik entführen.
Alle Kommentare im Forum lesen
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter