►   zur Desktop-Version   ►

Nur noch Audio bei Netflix?

Der Streaminganbieter testet gerade die Idee, eine reine Audiospur seiner Formate anzubieten und somit Serien und Filme quasi als Podcasts anzubieten.

Netflix testet aktuell eine Audio-only Funktion für mobile Endgeräte, das heiß, dass Serien und Filme wie Hörbücher lediglich angehört werden können. Der Test ist zunächst nur für Android-Geräte vorgesehen. Da Netflix nicht weiß, wer an dieser Funktion überhaupt interessiert wäre, startete das Unternehmen diesen Test. Kunden können per „Video Off“-Button das Video für den gewählten Inhalt ausschalten. Ausgenommen von der Test-Funktion sind bislang noch interaktive Inhalte, wie beispielsweise «Black Mirror: Bandersnatch».

Eine Netflix-Sprecher sagte dem Fachblatt ‚Variety‘: „Wir sind stets auf der Suche nach neuen Wegen, um die mobile Verwertung von Netflix zu verbessern. Wir führen Tests in verschiedenen Ländern durch und in verschiedenen Zeiträumen. Nur falls die Resonanz positiv sein sollte, werden wir die Funktion der breiten Masse zugänglich machen.“

Es wäre nicht die erste Erweiterung, die Netflix in diesem Jahr einführt. In diesem Sommer wurde beispielsweise die neue Funktion eingeführt, die es Nutzern erlaubt, die Abspielgeschwindigkeit anzupassen. Zudem ging auch die „Shuffle“-Funktion an den Start, die Netflix in Zukunft permanent einführen will. Aufgrund des Sehverlaufs entscheidet ein Algorithmus, welche Sendungen in eine Zufallsliste kommen werden. Die "Video off"-Funktion ist somit nicht die erste auf den ersten Blick seltsam anmutende Neuerung des kalifornischen Streaminganbieters. Die Möglichkeit, die Seite für den Podcast- oder Talkshow-Markt zu öffnen, ist dadurch definitiv nicht kleiner geworden.
18.12.2020 09:29 Uhr Kurz-URL: qmde.de/123662
Veit-Luca Roth

super
schade


Artikel teilen


Tags

Black Mirror: Bandersnatch

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter