►   zur Desktop-Version   ►

«Peanuts»-Special landet bei PBS

Der Streamingdienst von Apple arbeitet mit dem öffentlichen Sender zusammen.

Charlie Browns berühmte «Peanuts»-Feiertagsspecials werden ab diesem Jahr nicht mehr im klassischen Fernsehen zu sehen sein. Zuvor hatten ABC und CBS die Rechte aufgeteilt. Apple, das im Oktober die Rechte an klassischen Formaten wie «A Charlie Brown Thanksgiving», «A Charlie Brown Christmas» und «It’s The Great Pumpkin, Charlie Brown» sicherte, dass die Sondersendungen auf PBS und seinem Ableger PBS Kids zur Verfügung gestellt werden.

Im Jahr 2018 schloss Apple einen Vertrag zu Charlies Schulz‘ altehrwürdigem «Peanuts»-Imperium, das seinen Ursprung in einem täglichen Comicstrip hat. Zunächst beschlossen beide Partien Originalserien, Kurzfilme und Specials zu produzieren. Es ist unter anderem eine «Snoopy»-Serie entstanden.

Das Angebot des Unternehmens, die Feiertagsspecials zu ergattern, sorgte für Aufsehen, da es die Shows hinter einer Bezahlwand platzierte, obwohl Apple versprochen hatte, sie für einen begrenzten Zeitraum kostenlos zur Verfügung zu stellen.
19.11.2020 08:17 Uhr Kurz-URL: qmde.de/122864
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Peanuts A Charlie Brown Thanksgiving A Charlie Brown Christmas It’s The Great Pumpkin Charlie Brown Snoopy

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter