►   zur Desktop-Version   ►

Nach starken Quoten zuletzt: Lanz darf in die Primetime

Im November wird das ZDF eine Sonderausgabe von «Markus Lanz» zeigen. Darin geht es um 2020, ganz viel aber auch um Corona.

Nicht selten holte «Markus Lanz» mit seinem gleichnamigen Talk zuletzt am späten Abend im ZDF zweistellige Marktanteile in der Gruppe der 14- bis 49-Jährigen, auch beim Gesamtpublikum lief es für die Produktion aus Hamburg bestens. Jetzt wird die Sendung einmalig befördert. Am 25. November 2020, einem Mittwoch, zeigt der öffentlich-rechtliche Sender eine zweistündige Spezial-Ausgabe mit dem Titel «Markus Lanz – Das Jahr 2020».

Auch wenn der Titel suggeriert, dass es um das Jahr 2020 gehen wird, soll ein Thema dominieren: Covid-19, also die Pandemie, die die Welt seit Jahresanfang in Atem hält.

Lanz spricht nach ZDF-Angaben mit Politikern, die Menschen beherzt durch die Krise geführt haben. Mit Virologen, den neuen "Stars", und mit Prominenten, die schildern, wie stark sie durch den Lockdown betroffen waren und wie sie den Kampf gegen die Krise aufgenommen haben. Markus Lanz ist übrigens auch Moderator des „normalen“ ZDF-Jahresrückblicks «Menschen», der in den vergangenen Jahren immer Mitte Dezember lief, meist aber erst nach 22 Uhr antreten durfte. Über einen Sendetermin dieses Jahresrückblicks gibt es jetzt noch keine Informationen.
13.10.2020 08:20 Uhr Kurz-URL: qmde.de/121911
Manuel Weis

super
schade

82 %
18 %

Artikel teilen


Tags

Markus Lanz Markus Lanz – Das Jahr 2020 Menschen

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter