►   zur Desktop-Version   ►

Gemunkel über Zerwürfnis zwischen Böhmermann und btf

Laut dem 'Spiegel' soll die «Neo Magazin Royale»-Produktionsfirma bei seiner nächsten Show nur noch als technischer Dienstleiter agieren.

Eigentlich heißt es im Showgeschäft: Never change a winning team. Doch daran hält sich das Medienbiz bekanntlich nur dann und wann – und laut 'Spiegel' steht wohl ein erneuter Bruch dieser Regel bevor: Seit die Talkshow «Roche & Böhmermann» 2012 für Furore gesorgt hat, waren Moderator und Satiriker Jan Böhmermann und die Produktionsfirma bildundtonfabrik (oder kurz: btf) ein festes Team. Gemeinsam bestritten die TV-Schmiede aus Köln Ehrenfeld und der gebürtige Bremer das «Neo Magazin», die größere Nachfolgeshow «Neo Magazin Royale», zahlreiche Skandale, jede Menge Aktionen, die große Wellen geschlagen haben, und diverse Specials wie die Literaturparodie «Letzte Stunde vor den Ferien». Laut 'Spiegel' kam es nun aber zum Zerwürfnis.

Grund dafür sei unter anderem die veränderte Ausrichtung der Produktionsfirma. "Lange Zeit war Böhmermann der unangefochtene Star der btf", schreibt der 'Spiegel'. Durch neue Projekte wie «How to Sell Drugs Online (Fast)», «Drinnen – Im Internet sind alle gleich» und «Die Carolin Kebekus Show» hat sich dies aber verändert. Der 'Spiegel' führt fort: "Im Zusammenhang mit dem Portfolio der btf soll es zwischen Böhmermann und den Produzenten Philipp Käßbohrer und Matthias Murmann zu Differenzen gekommen sein. Insidern zufolge ging es auch um Budgetfragen."

Die Produktion des «Neo Magazin Royale»-Nachfolgers, der im Herbst starten und nach jetzigem Wissensstand «ZDF Magazin» heißen soll, "könnte trotzdem noch auf dem bisherigen Studiogelände in Köln-Ehrenfeld aufgezeichnet werden", hält der Medienbericht fest. Dann wäre die btf allerdings "nur noch als eine Art technischer Dienstleister" involviert. In ähnlicher Funktion agierte die btf unter anderem schon für das Joko-und-Klaas-Format «Die beste Show der Welt» aus dem Hause Florida TV.
27.06.2020 16:01 Uhr Kurz-URL: qmde.de/119405
Sidney Schering

super
schade

24 %
76 %

Artikel teilen


Tags

Roche & Böhmermann Neo Magazin Neo Magazin Royale Letzte Stunde vor den Ferien How to Sell Drugs Online (Fast) Drinnen – Im Internet sind alle gleich Die Carolin Kebekus Show ZDF Magazin Die beste Show der Welt

◄   zurück zur Startseite   ◄
Es gibt 8 Kommentare zum Artikel
Neo
27.06.2020 18:14 Uhr 6
Als jemand, der das nur über den Spiegel und turi2 (die es auch aus dem Spiegel hatten) mitbekommen hat: Wer startete denn das Gemunkel bzw. lies zuerst was vermelden?



Man hat vorher hier und da schon mal was gehört, auch bezüglich der Ausrichtung und zu wenig Kuchen für Böhmi, aber gelesen habe ich da bis gestern nichts.
BungaBunga
27.06.2020 18:27 Uhr 7
Hm also ich habe den Spiegel-Artikel gestern Nachmittag das erste mal gelesen. Und jetzt hat mich die Aussage von Sid eben irritiert, denn er fand den Sachstand gestern zu spekulativ, jetzt habe ich nochmal den Spiegelartikel aufgerufen und sehe dort folgende Angabe: 26.06.2020, 16.44 Uhr



Daher kann ich die Antwort, dass man warten wollte und erst auf Basis des Spiegel Artikels hier einen Artikel schreiben wollte nicht so richtig einordnen lol. Aber das ist nur der Nebenplatz mir geht es hier jetzt ausdrücklich gar nicht darum in dem Zusammenhang etwas bei Quotenmeter zu kritisieren, beim Spiegelartikel hingegen schon.



Also es begann gestern bei DWDL, und eben Spiegel, andere Seiten haben das Thema dann wiederum auf Basis des Spiegelartikels aufgegriffen.
Neo
27.06.2020 18:59 Uhr 8
Naja, auf jeden Fall kann man davon ausgehen, dass es da schon ein wenig härter zur Sache ging und der Artikel das nicht extra aufbauscht. Man kann eben nicht alles schreiben und hofft eher auf eine Reaktion der unmittelbar Beteiligten. Quellenschutz und so.

Wird man dann so oder so sehen. Auch ohne große Statements. So viel Professionalität hatte man schließlich auch schon bei Roche & Böhmermann.



Achso, eben erst geschnallt, dass DWDL aufgrund der Anzeige schrieb. Dann musste man in Hamburg eben gleich nachziehen. Sollte heute im Print nichts darüber stehen, war es wohl erstmal nur eine Reaktion auf den DWDL-Artikel, bevor alle anderen damit um die Ecke kommen. Case Closed.
Alle 8 Kommentare im Forum lesen
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter