►   zur Desktop-Version   ►

sixx' Filmdoppel geht völlig unter

ZDFneo unterdessen schlug sich am Sonntagabend wieder einmal mit seiner Krimiware erfolgreich.

Mit Filmware konnte sixx am Sonntagabend nur sehr wenige Menschen zum Einschalten bewegen: Zur besten Sendezeit schickte "die Senderin" die Romanadaption «Margos Spuren» auf Sendung, die erreichte etwa 90.000 Fernsehende, darunter befanden sich gerade einmal rund 20.000 Umworbene. Somit musste sich sixx mit miesen 0,3 Prozent Marktanteil insgesamt begnügen sowie mit grausigen 0,2 Prozent Marktanteil bei den Jüngeren.

Ab 22.20 Uhr lief es für «Elizabethtown» unwesentlich besser: Zirka 60.000 Interessenten bedeuteten eine Sehbeteiligung von 0,4 Prozent Marktanteil bei allen, während rund 20.000 Werberelevante ab 22.20 Uhr nunmehr für 0,3 Prozent Marktanteil sorgten.

Der «Ergebirgskrimi» bei ZDFneo kam ab 20.15 Uhr indes auf 0,87 Millionen Krimifans ab drei Jahren, somit holte sich der öffentlich-rechtliche Digitalsender 2,4 Prozent Marktanteil ein. Ab 21.45 Uhr gab «Familie!» auf 0,59 Millionen Interessenten nach – die Sehbeteiligung sank derweil kaum und lag bei 2,3 Prozent.
© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
02.03.2020 08:38 Uhr Kurz-URL: qmde.de/116293
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

Margos Spuren Elizabethtown Ergebirgskrimi Familie!

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter