►   zur Desktop-Version   ►

«The L Word: Generation Q» – Sky zeigt Neues von Bette, Shane und Alice

Das lang erwartete Spin-off zu «The L Word» geht bei Sky Atlantic HD Mitte April an den Start.

Executive Producer

  • Steph Green
  • Allyce Ozarski
  • Kristen Campo
  • Tatiana Suarez-Pico
Nach langer Pause kehren Katherine Moennig (alias Shane), Jennifer Beals (alias Bette) und Leisha Hailey (alias Alice) mit neuen Geschichten auf die Mattscheiben zurück: Das «The L Word»-Spin-off «The L Word: Generation Q» geht an den Start. In Deutschland läuft es ab Mitte April bei Sky, genauer gesagt geht es am 15. April 2020 los. Die lesbische Clique aus Los Angeles wird ab dann immer mittwochs um 20.15 Uhr in Doppelfolgen auf Sky Atlantic HD zu sehen sein.

Darüber hinaus wird die Serie über Sky Ticket, Sky Go und über Sky Q auf Abruf verfügbar sein. die alten und neuen Hauptfiguren inzwischen lieber als „queer" statt lesbisch beschreiben. Das Spin-off knüpft zehn Jahre nach dem Original an und bringt ein Wiedersehen mit dem zentralen Trio aus «The L Word». Wir begegnen aber auch neuen Charakteren, wie Dani Núñez (Arienne Mandi), deren Freundin Sophie Suarez (Rosanny Zayas), ihre gemeinsame beste Freundin Micah Lee (Leo Sheng) sowie die charmante Sarah Finley (Jacqueline Toboni). Alle vereint ihre Erfahrungen in der Liebe, Liebeskummer, Sex, Rückschläge und Erfolge in Los Angeles …

Serienschöpferin Ilene Chaiken zieht die kreativen Strippen. Regie führen unter anderem Steph Green, Sarah Pia Anderson, Allison Liddi-Brown und Jennifer Arnold. Die erste Staffel des Spin-offs umfasst acht Folgen zu je rund 60 Minuten. MLR Original und Showtime Networks produzieren das Format.
26.02.2020 12:19 Uhr Kurz-URL: qmde.de/116189
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

The L Word The L Word: Generation Q

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter